Frauen-Europameisterschaft 2014

Rekordsieg zum Schluss: DHB-Frauen werden EM-Zehnte

Die deutschen Handball-Frauen feiern mit den Fans ihren Sieg
Bild 1 von 6
Einen Tag nach dem 24:24-Achtungserfolg gegen Frankreich glückte der Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) in ihrem letzten EM-Spiel in Zagreb ein 36:22 (17:10)-Rekordsieg gegen die international zweitklassige Slowakei. mehr »
Deutschlands Torfrau Katja Schülke (M) parierte gegen Frankreich zwei Siebenmeter
Frauen-Europameisterschaft 2014

DHB-Frauen feiern Achtungserfolg

Die letzten Sekunden waren pures Chaos auf beiden Seiten, aber am Ende gab es den verdienten Punkt: Mit dem 24:24 (13:10) gegen Ex-Weltmeister Frankreich errang die Mannschaft von Bundestrainer Heine Jensen den ersten Hauptrundenpunkt bei der EM in Kroatien und Ungarn. mehr »
Hat sein 28 Spieler umfassendes Aufgebot für die WM 2015 benannt: Bundestrainer Dagur Sigurdsson
WM 2015 in Katar

Sigurdsson benennt seinen WM-Kader

Bundestrainer Dagur Sigurdsson hat am heutigen Montag den erweiterten Kader der deutschen Handball-Nationalmannschaft für die WM 2015 bekanntgegeben. Der Isländer stellte den 28 Spieler umfassenden Kreis bei einer Pressekonferenz in der Stuttgarter Porsche Arena vor. mehr »
Das Team von Heine Jensen unterlag Titelverteidiger Montenegro mit 20:27
Frauen-Europameisterschaft 2014

Medaille Adé: Vierte Niederlage für DHB-Frauen

Der Kampf um den EM-Titel und das direkte Olympia-Ticket für Rio wird ohne die deutschen Handballerinnen entschieden. Das 20:27 (10:12) gegen Titelverteidiger Montenegro im ersten Hauptrundenspiel in Zagreb war die dritte Niederlage im vierten Auftritt bei der Europameisterschaft. mehr »
Kiels Filip Jicha gab gegen die TSV Hannover-Burgdorf sein Comeback
DKB Handball Bundesliga

Kiel siegt bei Jicha-Comeback - Toller Kehrmann-Einstand

Der THW Kiel bejubelt die Rückkehr seines Kapitäns Filip Jicha und einen Sieg gegen die TSV Hannover-Burgdorf. Im Top-Duell setzte sich Verfolger Rhein-Neckar Löwen in Berlin durch. Weltmeister Florian Kehrmann feiert einen tollen Einstand als Trainer. mehr »
Die DHB-Frauen mit Kerstin Wohlbold waren den Schwedinnen deutlich unterlegen
Frauen-Europameisterschaft 2014

DHB-Frauen trotz Pleite gegen Schweden weiter

Die deutschen Frauen gehen nach ihrer schwächsten Turnierleistung punktlos in die Hauptrunde der EM. Ohne die zuletzt starke Torjägerin Susann Müller kassierte der WM-Siebte zum Abschluss der Vorrunde in Varazdin gegen Schweden eine 32:39 (17:23)-Schlappe. mehr »
Die Fingerverletzung von Top-Torschützin Susann Müller ist wieder aufgebrochen. Sie kann bei der EM nicht mehr spielen
Frauen-Europameisterschaft 2014

EURO für Susann Müller beendet

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft muss im weiteren Verlauf der EURO 2014 auf Susann Müller verzichten. Nach der Partie gegen Kroatien (26:24) wieder aufgetretene Schmerzen veranlassten die medizinische Abteilung am Donnerstagabend zu einer weiteren radiologischen Kontrolluntersuchung. mehr »
Das Deutsche Team bezwang Co-Gastgeber Kroatien mit 26:24.
Frauen-Europameisterschaft 2014

Jensen-Team in der Hauptrunde

Mit WM-Torschützenkönigin Susann Müller haben die deutschen Handballerinnen bei der EM in Ungarn und Kroatien in die Erfolgsspur gefunden und sich vorzeitig für die Hauptrunde qualifiziert. mehr »
Anders Eggert führte Flensburg mit acht Toren zum deutlichen 36:27-Sieg über die Füchse
DKB Handball-Bundesliga

Flensburg deklassiert Berlin - Friesenheim punktet

Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt haben erfolgreich Revanche an den Füchsen Berlin genommen und sich eindrucksvoll im Titelrennen der Bundesliga zurückgemeldet. mehr »
Susann Müller wird das Nationalteam bei der EM verstärken
Frauen-Europameisterschaft 2014

Susann Müller ersetzt Xenia Smits

Die deutschen Handball-Frauen können bei der Europameisterschaft in Kroatien und Ungarn wieder auf WM-Torschützenkönigin Susann Müller bauen. mehr »
Der HC Erlangen um Jonas Link besiegte die Rhein-Neckar Löwen
DKB Handball-Bundesliga

Große Überraschung: Erlangen besiegt Rhein-Neckar Löwen

Nach der Handball-Gala in der Champions League haben die Rhein-Neckar Löwen in der Bundesliga eine unerwartete Niederlage beim HC Erlangen kassiert. Der Spitzenreiter musste sich dem Aufsteiger um den starken Schlussmann Nikolas Katsigiannis mit 25:27 (14:12) geschlagen geben. mehr »
Kerstin Wohlbold wird von den Niederländerinnen Esther Schop (l) und Kelly Dulfer gestoppt
Frauen-Europameisterschaft 2014

DHB-Team vermasselt Auftakt gegen Niederlande

Mutlos und punktlos: Die deutschen Handball-Frauen haben ihren Start in die EM vermasselt. Im Auftaktspiel der Vorrundengruppe C kassierte der WM-Siebte eine 26:29 (11:12)-Niederlage gegen die Niederlande. Durch die Pleite steht die deutsche Mannschaft im zweiten Spiel am Mittwoch gegen Co-Gastgeber Kroatien bereits unter Zugzwang. mehr »
Flensburgs Holger Glandorf hatte mit sechs Toren großen Anteil am Sieg
DKB Handball-Bundesliga

Flensburg gewinnt Nordderby gegen HSV Hamburg 29:24

Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt haben das Nordderby in der DKB Handball-Bundesliga gegen den HSV Hamburg für sich entschieden. Vor heimischem Publikum setzte sich die SG mit 29:24 (13:11) durch. mehr »
Frauen-Europameisterschaft 2014

EM-Start ohne Susann Müller

Heine Jensen hat die nächsten Weichen auf dem Weg zum Auftaktspiel der EURO gegen die Niederlande (Montag, ab 17.55 Uhr live bei Sport1) gestellt: Am Sonntagabend ließ der Bundestrainer bei der technischen Besprechung 16 Spielerinnen melden, mit denen die deutsche Nationalmannschaft ins Turnier starten wird. Linkshänderin Susann Müller zählt bisher nicht zum Kader und hält sich derzeit noch in Györ auf. mehr »
Joan Cañellas steuerte sechs Tore für den Kieler Sieg bei
DKB Handball-Bundesliga

THW Kiel siegt bei GWD Minden

Rekordmeister THW Kiel hat sich in der DKB Handball-Bundesliga auch vom TSV GWD Minden nicht stoppen lassen. Die «Zebras» gewannen ihr Auswärtsspiel bei den Ostwestfalen mit 32:23 (13:11) und feierten ihren 13. Liga-Sieg in Serie. mehr »
Kerstin Wohlbold ist die Spielmacherin der deutschen Frauen
Frauen-Europameisterschaft 2014

Keine Platzvorgabe für DHB-Frauen

Kurz vor 11.00 Uhr setzte der Airbus A320-200 auf der Landebahn des Flughafens von Zagreb auf. Für die deutschen Frauen begann damit die letzte Etappe vor Beginn der EM. Am Montag startet der WM-Siebte mit dem Auftaktspiel der Gruppe C gegen die Niederlande in das Turnier, an dessen Ende in zwei Wochen in Budapest möglichst Spiele um die erste EM-Medaille seit Silber 1994 stehen sollen. mehr »
Die Rhein-Neckar Löwen besiegten Veszprem klar mit 32:25
VELUX EHF Champions League

Rhein-Neckar Löwen führen Veszprem vor

Mit einer Handball-Gala gegen den bislang verlustpunktfreien Tabellenführer MKB Veszprem haben die Rhein-Neckar Löwen in der VELUX EHF Champions League den Achtelfinal-Einzug vorzeitig perfekt gemacht. mehr »
Der SC Magdeburg ist vorerst Tabellendritter
DKB Handball-Bundesliga

Magdeburg Tabellendritter - Heimniederlage für Göppingen

Der SC Magdeburg hat in der Handball-Bundesliga den Anschluss an die Champions-League-Plätze geschafft. Drei Tage nach dem 30:26 im Ost-Duell gegen die Füchse Berlin gewann das Team von Trainer Geir Sveinsson 27:19 (11:6) gegen HBW Balingen-Weilstetten. mehr »
Hans Lindberg war mit sechs Treffern noch einer der besten Hamburger
DKB Handball-Bundesliga

Rhein-Neckar-Löwen souverän - Hamburg verliert

Die Rhein-Neckar-Löwen bleiben die Nummer eins in der Handball-Bundesliga. Der deutsche Vizemeister behauptete die Tabellenführung mit einen souveränen 35:25 (19:13)-Heimerfolg über den TuS N-Lübbecke. mehr »
EHF-Pokal

Bundesliga-Trio in ganz Europa unterwegs

Die drei Bundesligisten haben es im EHF-Pokal der Männer mit illustren Gegnern in der Gruppenphase zu tun. Der frühere Champions-League-Gewinner HSV Hamburg muss gegen RK Gorenje Velenje aus Slowenien, Pfadi Winterthur aus der Schweiz und die Norweger von Haslum KH antreten. mehr »
Heine Jensen hat seinen 17-köpfigen Kader nominiert
Frauen-Nationalmannschaft

Trainer Jensen nominiert EM-Team - Bangen um Müller

Mit der Nominierung des 17-köpfigen Aufgebots hat Bundestrainer Heine Jensen die Vorbereitung der deutschen Handballerinnen auf die Europameisterschaft in Kroatien und Ungarn abgeschlossen. mehr »
Kiels Torwart Johan Sjöstrand war ein starker Rückhalt
VELUX EHF-Champions League

THW Kiel gewinnt bei Naturhouse Logroño mit 34:30

Der deutsche Handball-Meister THW Kiel ist dem Gruppensieg in der VELUX EHF-Champions League-Gruppe A ein weiteres Stück näher gekommen. mehr »
Im Januar fliegt das Team von Bundestrainer Dagur Sigurdsson zur WM nach Katar
Handball-WM 2015 in Katar

Kein TV-Sender für WM: «Schaden für ganzen Sport»

Der deutsche Handball steht bei der Weltmeisterschaft vor einem TV-Blackout. ARD und ZDF haben die Verhandlungen über die Fernsehrechte für das Turnier in Katar offiziell als gescheitert erklärt. mehr »
Susann Müller war bei der WM 2013 Torschützenkönigin
Handball-EM in Ungarn und Kroatien

Susann Müller und die EM: Bange Blicke auf den Finger

Es sieht gar nicht so schlimm aus. Kein Gips, keine Schiene. Nur ein unauffälliges Tape kündet äußerlich von dem inneren Schaden. mehr »
Natalie Augsburg wird nicht bei der EM in Kroatien und Ungarn spielen
Frauen-Nationalmannschaft

Natalie Augsburg verzichtet auf EM-Teilnahme

Natalie Augsburg verzichtet auf die Handball-EM in Kroatien und Ungarn. Die Linksaußenspielerin des Bundesligisten Füchse Berlin begründete die Entscheidung mit mangelnder Fitness als Folge von Verletzungen. mehr »
Kiels Steffen Weinhold erzielte neun Treffer
VELUX EHF Champions League

THW Kiel nimmt 34:27-Revanche gegen Croatia Zagreb

Die Handballer des THW Kiel haben einen weiteren Schritt in Richtung Gruppensieg in der Vorrunde der VELUX EHF Champions League getan. Der deutsche Rekordmeister gewann sein Heimspiel gegen Croatia Zagreb mit 34:27 (16:16). mehr »
Die Rhein-Neckar-Löwen feierten einen klaren Auswärtserfolg
DKB Handball-Bundesliga

Rhein-Neckar Löwen bleiben an Tabellenspitze - HSV siegt

Die Rhein-Neckar Löwen haben mit ihrem 14. Saisonsieg die Tabellenführung in der Handball-Bundesliga der Männer behauptet. Die Mannheimer setzten sich beim abstiegsbedrohten Aufsteiger TSG Friesenheim mit 30:22 (15:10) durch und haben nun zwei Punkte Vorsprung auf den THW Kiel. mehr »
Bernhard Bauer ist froh, dass die Deutschen jetzt alle ihre WM-Gegner kennen
Nationalmannschaft

Endlich Klarheit: DHB-Team bei WM gegen Saudi-Arabien

Der Deutsche Handballbund (DHB) hat erleichtert auf das Ende der Ungewissheit über die Gegner bei der Männer-WM im Januar in Katar reagiert. «Wir kennen jetzt unsere Aufgaben», sagte DHB-Präsident Bernhard Bauer. mehr »
Die Spieler des THW Kiel feiern den Sieg über Paris St. Germain. Foto: Axel Heimken
VELUX EHF Champions League

Von Sieg zu Sieg: THW Kiel läuft der Konkurrenz davon

Der THW Kiel wird immer stärker. Nach einem holprigen Bundesliga-Start mit 4:4 Punkten und der Auftaktniederlage in der Champions League in Zagreb ist der deutsche Handball-Rekordmeister inzwischen dort angekommen, wo er sich am liebsten befindet: ganz oben in der Handball-Welt. mehr »
Uwe Gensheimer war mit acht Toren bester Werfer
DKB Handball-Bundesliga

Rhein-Neckar Löwen und Kiel feiern souveräne Siege

Die Rhein-Neckar Löwen und der THW Kiel liefern sich weiter ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen in der DKB Handball-Bundesliga. mehr »
Der THW Kiel gewann das Spitzenspiel bei Paris Saint-Germain mit 27:25
VELUX EHF Champions League

THW Kiel gewinnt in Paris mit 27:25

Meister THW Kiel hat die Tabellenführung in der VELUX EHF Champions League-Vorrundengruppe A übernommen. Das Team von Trainer Alfred Gislason gewann bei Paris St. Germain mit 27:25 (12:13) und zog mit dem vierten Sieg am französischen Vizemeister vorbei. mehr »
Hans Lindberg (l) warf den HSV mit 11 Toren zum Sieg
DKB Handball-Bundesliga

Hamburg nach 33:25 über Berlin wieder auf Kurs

Die Bundesliga-Handballer des HSV Hamburg sind in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Gegen den amtierenden Pokalsieger Füchse Berlin feierten die Hanseaten einen 33:25 (16:12)-Erfolg. mehr »

Kiel siegt bei Jicha-Comeback - Toller Kehrmann-Einstand

Kiels Filip Jicha gab gegen die TSV Hannover-Burgdorf sein Comeback
Der THW Kiel bejubelt die Rückkehr seines Kapitäns Filip Jicha und einen Sieg gegen die TSV Hannover-Burgdorf. Im Top-Duell setzte sich Verfolger Rhein-Neckar Löwen in Berlin durch. Weltmeister Florian Kehrmann feiert einen tollen Einstand als Trainer. mehr »
LETZTE ERGEBNISSE
TUS N-Lübbecke Frisch Auf! Göppingen 29:27
Rhein-Neckar Löwen TUS N-Lübbecke 35:25
TUS N-Lübbecke VfL Gummersbach –:–
Nächste Spiele
20.12.20:00  TSV GWD Minden TUS N-Lübbecke
23.12.20:00  TUS N-Lübbecke TBV Lemgo
14.02.19:00  TUS N-Lübbecke TSV Hannover-Burgdorf
FANBILDER
Fanbilder



Die Rhein-Neckar-Löwen sind nach dem Sieg wieder Tabellenführer
DKB Handball-Bundesliga

Rhein-Neckar Löwen wieder Tabellenführer

Die Rhein-Neckar Löwen haben in der Handball-Bundesliga wieder die Tabellenspitze übernommen. Mit einem Kraftakt gewannen die Mannheimer nach einem zwischenzeitlichen Sechs-Tore-Rückstand bei MT Melsungen mit 31:28 (14:18). mehr »
Joan Canellas sicherte dem THW mit seinem 14. Treffer den 23:22 (11:11)-Heimerfolg gegen HC Erlangen
DKB Handball-Bundesliga

Meister THW entgeht Blamage - Flensburg siegt sicher

Dank des überragenden Joan Canellas hat der deutsche Handball-Meister THW Kiel in der Bundesliga eine Blamage in letzter Sekunde abgewendet. Der spanische Nationalspieler sicherte dem Rekord-Champion mit seinem 14. Treffer den 23:22 (11:11)-Heimerfolg gegen Aufsteiger HC Erlangen. mehr »
Uwe Gensheimer war mit elf Treffern bester Löwe
DKB Handball-Bundesliga

Rhein-Neckar Löwen verhindern Blamage - THW lauert

Beim 35:34 (16:16) gegen den abstiegsbedrohten TBV Lemgo konnte der Tabellenführer der Handball-Bundesliga erst in den letzten Minuten der Partie am Samstag einigermaßen überzeugen. Da sich der mit 22:4 Zählern punktgleiche Rivale THW Kiel jedoch klar mit 32:20 (16:11) gegen den Bergischen HC durchsetzte, haben die Mannheimer nur noch drei Tore Vorsprung vor den zweitplatzierten «Zebras». mehr »
Flensburgs Trainer Ljubomir Vranjes ärgert sich über die Niederlage. Flensburg verlor gegen Barcelona mit 33:37
VELUX EHF Champions League

Flensburg-Handewitt verliert 33:37 gegen FC Barcelona

Trotz elf Toren von Ex-Nationalspieler Holger Glandorf haben die Handballer der SG Flensburg-Handewitt in der Champions League gegen den FC Barcelona verloren. Der Titelverteidiger unterlag dem Rekordsieger der Königsklasse mit 33:37 (16:16). mehr »
Alexander Petersson erzielte sieben Tore gegen Celje
VELUX EHF Champions League

Rhein-Neckar Löwen besiegen Celje mit 31:27

Die Rhein-Neckar Löwen haben in der VELUX EHF Champions-League durch einen Kraftakt den Anschluss an die beiden Top-Teams der Gruppe C hergestellt. mehr »

TVE setzt auf Müller

Das Vorhaben ist schwer. Nach dem sportlichen Abstieg will der TV Emsdetten gleich in der Spitzengruppe der zweiten Liga Fuß fassen. Dass den TVE allerdings 13 teilweise hochkarätige Leistungsträger verlassen haben und das mit sieben Neuzugängen und vier Perspektivspielern aus der eigenen Jugend ... mehr »
Dr. Jekyll und Mr. Hyde

Rimpar: Interview mit Max Brustmann über Emotionen, Routinen und neuen Ziele

Als Max Brustmann (32) mit elf Jahren zu seinem ersten Handballtraining ging, war kein Torwart da. Der Coach bat ihn: "Stell dich mal rein." Seither steht er da, zwischen den Pfosten in Rimpar, 21 Jahre schon, abgesehen von einem vierjährigen Gastspiel beim HSC Bad Neustadt. mehr »












Aktuelle Ergebnisse

Bundesliga
10.12. TSG Friesenheim TBV Lemgo 25:24
10.12. SG Flensburg-Handewitt Füchse Berlin 36:27
09.12. HC Erlangen Rhein-Neckar Löwen 27:25
07.12. SG Flensburg-Handewitt HSV Hamburg 29:24
07.12. TSV GWD Minden THW Kiel 23:32
Champions League
09.12. Croatia Zagreb Paris St. Germain 25:24
07.12. KIF Kolding Kopenhagen Besiktas Istanbul 34:31
06.12. Rhein-Neckar Löwen MKB Veszprem 32:25
06.12. Celje Pivovarna Lasko Montpellier HB 27:30
06.12. Metalurg Skopje HC Brest 27:27

1. BUNDESLIGA - AKTUELLE TABELLE

Pl. Verein Spiele Tore Punkte
1 THW Kiel 17 496:407 30:4
2 Rhein-Neckar Löwen 18 541:443 30:6
3 SG Flensburg-Handewitt 16 496:410 26:6
4 SC Magdeburg 17 490:455 23:11
5 Frisch Auf! Göppingen 16 434:430 20:12
6 MT Melsungen 17 495:471 18:16
7 VfL Gummersbach 17 471:472 18:16
8 Füchse Berlin 17 468:472 18:16
9 HSV Hamburg 18 493:475 18:18
10 TSV Hannover-Burgdorf 17 478:473 17:17
11 HSG Wetzlar 17 442:436 16:18
12 TUS N-Lübbecke 17 478:474 16:18
13 HBW Balingen-Weilstetten 17 420:445 15:19
14 Bergischer HC 17 440:481 15:19
15 HC Erlangen 18 440:494 13:23
16 TSV GWD Minden 17 445:498 10:24
17 TSG Friesenheim 17 425:501 10:24
18 TBV Lemgo 17 479:504 6:28
19 SG BBM Bietigheim 17 439:529 5:29
Zu allen Ergebnissen & Tabellen »

1. BUNDESLIGA - NÄCHSTE SPIELE