WM 2017 in Frankreich

Vereine geben den WM-Verlierern Zeit zum Verschnaufen

Die Spieler der Hanball-Nationalmannschaft lassen nach der 20:21-Niederlage gegen Katar die Köpfe hängen. Foto: Marijan Murat
Das bittere Aus schon im WM-Achtelfinale hat bei den deutschen Handballern eine tiefe Leere hinterlassen. In ihren Vereinen sollen die gestürzten Helden wieder Kraft tanken. mehr »
Frauen-Handball

Metzingen im EHF-Cup auf Viertelfinalkurs, Nellingen mit erstem Saisonsieg

Der internationale Spielplan im EHF-Pokal hat die Handball Bundesliga Frauen fest im Griff. Vom Bundesligaquartett konnte am Wochenende nur die TuS Metzingen einen Auswärtserfolg beim russischen Handball Club Lada Togliatti einfahren, Leipzig hingegen verlor in Krasnodar und Oldenburg sowie Bietigheim kassierten Heimniederlagen. In der Liga konnte der TV Nellingen die ersten Pluspunkte einfahren, auch Bad Wildungen überraschte in Leverkusen. mehr »
In eigener Sache

Die Ausgabe HANDBALLWOCHE Nr. 04 vom 24. Januar erscheint einen Tag verspätet

In eigener Sache: Auf Grund von technischen Problemen in der Produktion der neuen Ausgabe verschiebt sich der Erscheinungstag der HANDBALLWOCHE Nr. 04 um einen Tag. Am Mittwoch findet Ihr dann alle Informationen zum überraschenden WM-Aus der Bad Boys in der neuen Ausgabe! Wer so lange nicht warten will oder kann, dem empfehlen wir dringend unsere digitale Ausgabe. Die HANDBALLWOCHE als E-Paper ist ab jetzt sofort verfügbar! mehr »
Die deutschen Handballer scheiterten bei der WM an Katar. Foto: Marijan Murat
WM 2017 in Frankreich

Trotz WM-Alptraum: DHB hält an Gold-Projekt fest

Schon im Morgengrauen verließen die frustrierten Bad Boys die Stätte ihres WM-Alptraums. Während die deutschen Handballer die unerwartet frühe Heimreise aus Paris antraten, plante DHB-Vizepräsident Bob Hanning bereits die Zukunft. mehr »
Die Mannschaft aus Katar feiert den Erfolg gegen Deutschland. Foto: Marijan Murat

Katar: Handball-Legionäre bereiten Probleme

Paris (dpa) - Für Valero Rivera López war es eine Demonstration der eigenen Stärke. «Wir haben gezeigt, dass Katar Respekt verdient», sagte der Trainer nach dem unerwarteten 21:20-Erfolg im Achtelfinale der Handball-WM gegen Deutschland. mehr »
DHB-Vizepräsident Bob Hanning will bald einen neuen Bundestrainer präsentieren. Foto: Marijan Murat

Hanning: Baldige Lösung bei Bundestrainer-Suche

Berlin (dpa) - Bob Hanning, der Vizepräsident des Deutschen Handballbundes, will bei der Suche nach einem neuen Bundestrainer bald eine Lösung präsentieren. mehr »
Deutschlands Jannik Kohlbacher (r) in Aktion gegen Kroatiens Zlatko Horvat. Foto: Marijan Murat
WM 2017 in Frankreich

DHB-Auswahl im WM-Modus: Mit Volldampf gegen Katar

Beflügelt vom ersten WM-Sieg gegen Kroatien bestiegen Deutschlands Handballer den Mannschaftsbus und machten sich mit großer Zuversicht auf den Weg nach Paris. mehr »
Deutschlands Kreisläufer Patrick Wiencek jubelt nach dem Sieg gegen Kroatien. Foto: Marijan Murat
WM 2017 in Frankreich

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Dank einer titelreifen Leistung und der überragenden Reflexe von Keeper Andreas Wolff starten die deutschen Handballer als Gruppensieger in die K.o.-Runde der WM in Frankreich. mehr »
Hendrik Pekeler wird zum WM-Team stoßen. Foto: Marijan Murat
WM 2017 in Frankreich

Handballer ziehen ihre Top-Joker: Auch Pekeler kommt zur WM

Handball-Bundestrainer Dagur Sigurdsson hat zum Start in die heiße WM-Phase zwei Top-Joker gezogen und nach Altstar Holger Glandorf auch Europameister Hendrik Pekeler nach Frankreich geholt. mehr »
Uwe Gensheimer (l), Jannik Kohlbacher und Co. setzte sich gegen Weißrussland durch. Foto: Marijan Murat
WM 2017 in Frankreich

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Weiße Weste gewahrt, WM-Joker im Anflug: Mit Rückraum-Ass Holger Glandorf gehen die deutschen Handballer als verlustpunktfreier Tabellenführer bei der WM ins Gruppenfinale gegen Kroatien. mehr »
Holger Glandorf wurde für die WM nachnominiert. Foto: Marijan Murat
WM 2017 in Frankreich

Deutsche Handballer holen Glandorf nach Rouen

Pünktlich zum Start in die heiße WM-Phase holen die deutschen Handballer wie erwartet ihren Top-Joker Holger Glandorf nach Frankreich. mehr »
Deutschlands Simon Ernst wirft auf das Tor des saudischen Torhüters Nawaf Al Mutairi. Foto: Marija Murat
WM 2017 in Frankreich

Deutschland im Schongang ins Achtelfinale

Trotz einer teilweise schlampigen Abwehrleistung sind die deutschen Handballer im Schongang ins WM-Achtelfinale spaziert. Mit dem mühelosen 38:24 (21:13) gegen Saudi-Arabien erreichte der Europameister vorzeitig die K.o.-Runde und übernahm in der Gruppe C wieder die Tabellenführung. mehr »
Bundestrainer Heiner Brand (vorn), Markus Baur und Henning Fritz verfolgen ein Jahr nach der WM ein Spiel von der Auswechselbank. Foto: Jens Wolf
WM 2017 in Frankreich

Weltmeister von 2007 trauen DHB-Team viel zu

Heiner Brand weiß wohl am besten, wie man Weltmeister wird. Immerhin hat der 64-Jährige diesen Triumph schon zweimal auskosten können. 1978 als Spieler und 2007 als Bundestrainer. mehr »
WM 2017 in Frankreich

Kantersieg gegen Chile

35:14-Kantersieg gegen Chile. Deutschlands Handballer bei der WM voll auf Achtelfinal-Kurs mehr »
Statt über den Tod seines Vaters zu reden ließ Uwe Gensheimer (l) gegen Ungarn seine Leistung sprechen. Foto: Marijan Murat
WM 2017 in Frankreich

DHB-Team startet mit Sieg in WM - «Es war großartig»

Uwe Gensheimer wollte nach seinem überragenden Auftritt nicht reden. Nach dem Tod seines Vaters hatte der Kapitän der deutschen Handball-Nationalmannschaft zuvor seine Leistung sprechen lassen. mehr »
Frauen-Bundesliga

Final4-Teilnehmer stehen fest, Europapokalquartett mit Niederlagen

Zwei Pokalwettbewerbe prägten die Woche in der Handball Bundesliga Frauen. Auf dem internationalen Parkett konnte das HBF-Quartett keine Erfolge feiern, dafür stehen seit diesem Wochenende die Teilnehmer am Final Four um den DHB-Pokal fest. Der Thüringer HC, die SG BBM Bietigheim, die TuS Metzingen und der Buxtehuder SV werden am 27./28. Mai 2017 den Titel ausspielen. Bis zum 25. Januar können sich die vier Halbfinalisten als Austragungsort bewerben. Mit der Vergabe ist Anfang Februar zu rechnen. mehr »
Uwe Gensheimer feiert einen Treffer für Deutschland. Foto: Marijan Murat
WM 2017 in Frankreich

DHB-Auswahl feiert siegreichen WM-Auftakt gegen Ungarn

Ein überragender Silvio Heinevetter und ein treffsicherer Uwe Gensheimer haben die deutschen Handballer vor einem Fehlstart in die Handball-Weltmeisterschaft bewahrt. mehr »
Heißbegehrte Trophäe: Mit Flensburg, Kiel und den Löwen ist das aktuelle Toptrio bei der Pokalendrunde vertreten
REWE FINAL4 2017

Löwen im Pokal wieder gegen Flensburg

Der deutsche Meister Rhein-Neckar Löwen muss im Halbfinale des DHB-Pokals zum vierten Mal in Serie gegen Angstgegner SG Flensburg-Handewitt antreten. Das ergab die Auslosung der Pokal-Endrunde am Freitag in Hamburg. Die andere Vorschlussrunden-Begegnung bestreiten Final-Four-Neuling SC DHfK Leipzig und der THW Kiel. Die Halbfinals werden am 8. April (14.30 und 17.30 Uhr) traditionell in der Hamburger Barclaycard-Arena ausgetragen. Das Finale findet tags darauf (14.30 Uhr) statt. mehr »
Dagur Sigurdsson (l) hat entschieden nur mit 15 Spielern zur WM nach Frankreich zu reisen
WM 2017 in Frankreich

Deutsche Handballer zunächst nur mit 15 Spielern

Die deutsche Nationalmannschaft wird zunächst nur mit 15 Spielern zur WM nach Frankreich reisen, teilte Bundestrainer Dagur Sigurdsson vor dem letzten Testspiel der DHB-Auswahl gegen Österreich mit. «Wir haben uns entschieden, nur 15 Spieler mitzunehmen und einen Platz offen zu halten», sagte Sigurdsson dem TV-Sender Sky Sport News HD. Zuvor hatte er das Trio Philipp Weber, Erik Schmidt und Jens Schöngarth aus dem WM-Kader gestrichen. Das Trio war bereits am Vortag aus dem Trainingslager in Kamen-Kaiserau abgereist. mehr »
Deutschlands Rune Dahmke (r) setzt sich gegen den Österreicher Martin Berg (l) durch und kommt zum Torwurf
WM 2017 IN FRANKREICH

DHB-Team mit Ambitionen - Gutes Glandorf-Comeback

Weltmeister Holger Glandorf empfahl sich bei seinem überraschenden Comeback als WM-Joker, Kapitän Uwe Gensheimer droht den WM-Auftakt wegen eines Trauerfalls in der Familie zu verpassen. Trotz einer überzeugenden Generalprobe beim 33:16 (17:11)-Kantersieg gegen Österreich fährt Europameister Deutschland nicht ganz sorgenfrei zur Weltmeisterschaft nach Frankreich. «Wir gehören zu den sechs besten Mannschaften in der Welt. Aber ich warne davor, die Vorrundengruppe zu unterschätzen», mahnte Bundestrainer Dagur Sigurdsson. mehr »
Die deutschen Handballer gehen nach dem starken 30:21-Sieg über Rumänien vom Platz. Foto: Marius Becker
Männer-Nationalmannschaft

Bad Boys schon in guter WM-Form

Deutschlands Handball-Europameister haben ihr erstes Testspiel vor der WM in Frankreich ohne große Probleme gewonnen. Beim 30:21 gegen Rumänien präsentierte sich vor allem Torhüter Silvio Heinevetter stark. mehr »
Voraussichtlich wird es in Deutschland keine Fernsehbilder von der Handball-WM in Frankreich geben. Foto: Axel Heimken
Handball-WM 2017

TV-Blackout für Handball rückt immer näher

Die in immer weitere Ferne rückende Lösung im Streit um deutsche TV-Bilder von der anstehenden WM in Frankreich sorgt beim Deutschen Handballbund (DHB) für großen Frust. mehr »
Frauen-Handball

Bundesliga-Neustart nach EM-Pause

Zwölf Partien innerhalb von 48 Stunden. Die Handball Bundesliga Frauen nimmt nach der Europameisterschaft schnell wieder Fahrt auf. Nachdem gestern sechs Partien vom neunten Spieltag absolviert wurden, stehen am morgigen Freitag sechs Begegnungen vom zehnten Spieltag auf dem Programm. Die übrigen Duelle dieser beiden Spieltage sind für den 4. Januar terminiert. Bereits die ersten Spiele unterstrichen den Status der Zuschauermagnete zwischen den Jahren - am Freitag versucht Metzingen mit einem Umzug für das Derby gegen Nellingen nach Stuttgart sogar den Angriff auf den HBF-Rekord (bisher 5.875 im Play-Off-Endspiel HC Leipzig vs. TSV Bayer 04 Leverkusen vom 16.05.2010), bereits 5.500 Karten sind für das Spiel in der Stuttgarter Porsche-Arena verkauft. mehr »
Die Rhein-Neckar Löwen gewinnen in Kiel mit 29:26
DKB Handball-Bundesliga

Flensburg-Handewitt Tabellenführer - Löwen besiegen THW

Die SG Flensburg-Handewitt bleibt auf Kurs Richtung zweite deutsche Meisterschaft. Nach dem 35:24 (18:12) bei Aufsteiger HSC 2000 Coburg gehen die Norddeutschen mit 32:2 Punkten zum fünften Mal in der Vereinsgeschichte als Tabellenführer in die zweite Saisonhälfte. mehr »
Der THW Kiel trifft im Topspiel auf die Rhein-Neckar Löwen. Foto: Axel Heimken
DKB Handball-Bundesliga

Gigantenduell im Titelkampf: Kiel empfängt Löwen

Showdown an der Förde: Im Gigantenduell der DKB Handball-Bundesliga zwischen Rekordmeister THW Kiel und Titelverteidiger Rhein-Neckar Löwen hoffen die Verfolger des punktgleichen Spitzenreiters SG Flensburg-Handewitt auf eine vorweihnachtliche Sieg-Bescherung. mehr »
Norwegen krönte sich gegen die Niederlande zum Europameister
Frauen-Handball

Weltmeister Norwegen nun auch Europameister der Frauen

Norwegens sind zum siebten Mal Europameister. Das Team gewann am Sonntagabend in Göteborg in einem spannenden Finale gegen die Niederlande mit 30:29 (15:15). Überragende Spielerin in der Neuauflage des WM-Endspiels von 2015 war die Norwegerin Nora Mörk, die dank ihrer zwölf Treffer im Endspiel auch EM-Torschützenkönigin mit insgesamt 53 Toren wurde. mehr »
Ist voll des Lobes für seine Mannschaft:Frauen-Bundestrainer Michael Biegler
Frauen-Handball

Bieglers Ladies belegen am Ende den sechsten Rang bei der EM in Schweden

Handballerinnen blicken in rosige Zukunft: Die Heim-WM kann kommen Der sechste Platz bei der EM lässt die deutschen Handballerinnen hoffen - vor allem auf eine erfolgreiche Heim-WM im kommenden Jahr. mehr »
Die deutschen Handballerinnen unterlagen Rumänien knapp mit 22:23. Foto: Guido Kirchner
Frauen-Handball

DHB-Team verliert in letzter Sekunde

Als Clara Woltering nach dem dramatischen Ende einer erfolgreichen EM auf einer Krankenliege vom Parkett gerollt wurde, stand ihren Teamkolleginnen und Bundestrainer Michael Biegler der Schrecken ins Gesicht geschrieben. mehr »
Torhüterin Clara Woltering zeigte gegen Schweden erneut eine überragende Leistung. Foto: Bjorn Larsson Rosvall
Frauen-Handball

«Keine Enttäuschung»: Handball-Frauen bekommen «Bonusspiel»

Um exakt 22.14 Uhr war der Traum vom EM-Halbfinale ausgeträumt. In ihrem Hotel gleich neben dem Scandinavium in Göteborg hatten die deutschen Handballerinnen ihr «Schicksalsspiel» gemeinsam vor dem Fernseher angeschaut und wie erwartet hatte sich der Olympiazweite Frankreich mit einem 28:21 (15:12) über Serbien das Halbfinalticket gesichert, nachdem die deutsche Mannschaft zuvor mit einem 28:22 (12:9) gegen EM-Gastgeber Schweden vorgelegt hatte mehr »
Flensburgs Henrik Toft Hansen (r) jubelt nach einem Treffer gegen Melsungen. Foto: Daniel Reinhardt
DHB-Pokal

Favoriten erreichen das REWE Final4

Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt, des THW Kiel und der Rhein-Neckar Löwen sind ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und haben die Endrunde um den DHB-Pokal am 8. und 9. April kommenden Jahres in Hamburg erreicht. mehr »
Velimir Petkovic übernimmt den Bundesliga-Vierten. Foto: Jens Wolf
DKB Handball-Bundesliga

Füchse trennen sich von Richardsson - Petkovic übernimmt

Handball-Bundesligist Füchse Berlin hat sich überraschend von Trainer Erlingur Richardsson getrennt und dafür den Bundesliga-erfahrenen Velimar Petkovic verpflichtet. mehr »
Anne Hubinger (M) holt zum Torwurf aus. Fünf Treffer erzielte sie gegen Spanien
Frauen-Handball

DHB-Frauen hadern mit 20:20 gegen Spanien

Nach der verpassten Krönung einer tollen Aufholjagd gegen Spanien war den deutschen Handball-Ladies nicht nach einem Freudentänzchen zumute. Das 20:20 (9:12) im zweiten Hauptrundenspiel werteten die DHB-Frauen eher als Rückschlag im Rennen um die Halbfinaltickets bei der EM-Endrunde in Schweden. «Das fühlt sich wie ein verlorener Punkt an. Wir haben uns durch die vielen vergebenen Chancen selbst um den Sieg gebracht», haderte Kerstin Wohlbold mit dem Ausgang des Handball-Krimis in Göteborg. mehr »
Svenja Huber erzielte vier Treffer für Deutschland. Foto: Thomas Johansson
Frauen-Handball

DHB-Frauen starten mit Sieg in EM-Hauptrunde

Das ausgelassene Freudentänzchen wird für Deutschlands Handballerinnen bei der Europameisterschaft langsam zur Gewohnheit. Mit einem mühelosen 26:19 (14:10)-Sieg gegen Serbien feierte die DHB-Auswahl einen perfekten Start in die Hauptrunde und stieß das Tor zum Halbfinale weit auf. mehr »
Alexander Hermann vom Bergischen HC hielt die Partie gegen Flensburg mit seinen sieben Treffern lange offen. Foto: Lukas Schulze
DKB Handball-Bundesliga

Arbeitssiege für die Spitzenclubs

Das Spitzenduo SG Flensburg-Handewitt und Rhein-Neckar Löwen hat am 15. Spieltag der Handball-Bundesliga den jeweils 14. Saisonsieg gefeiert. mehr »

Kiel und Flensburg zittern sich ins Viertelfinale

Die SG Flensburg-Handewitt setzt sich gegen die Füchse Berlin knapp nach Verlängerung durch
Die Topclubs THW Kiel und SG Flensburg-Handewitt halten im DHB-Pokal Kurs auf das REWE Final4. Der Rekord-Pokalsieger aus Kiel setzte sich im Achtelfinale beim Titelverteidiger SC Magdeburg knapp mit 22:21 (10:11) durch und folgte dem Nordrivalen aus Flensburg ins Viertelfinale. Der Bundesliga-Spitzenreiter entschied den Handball-Krimi gegen die Füchse Berlin mit 36:34 (30:30, 14:16) nach Verlängerung für sich. mehr »
LETZTE ERGEBNISSE
HSG Wetzlar Rhein-Neckar Löwen –:–
HSV Hamburg HSG Wetzlar –:–
HSG Wetzlar DHfK Leipzig –:–
FANBILDER
Fanbilder



Die neuen Handball-Europameister lassen sich beim Fan-Fest in der Max-Schmeling-Halle in Berlin feiern. Foto: Jörg Carstensen
Europameisterschaft 2016

Party in Berlin: «Bad Boys» lösen Handball-Euphorie aus

Das gab es bisher nur bei den ganz großen Triumphen der deutschen Fußballer: Tausende Fans haben in Berlin den neuen Handball-Europameistern einen stimmungsvollen Empfang bereitet. mehr »
Deutschlands Handballer krönten sich in Polen zum Europameister. Foto: Jens Wolf
Europameisterschaft 2016

Deutschlands goldene Handball-Helden - Keeper Wolff überragt

In der Kabine floss der Schampus schon vor der Siegerehrung in Strömen - als Deutschlands neue Handball-Helden die EM-Trophäe in den Händen hielten, begann die Nonstop-Party so richtig. mehr »
Silvio Heinevetter hat bei den Füchsen bis 2020 verlängert. Foto: Daniel Reinhardt
DKB Handball-Bundesliga

Heinevetter verlängert bei Füchsen Berlin bis 2020

Handball-Nationaltorwart Silvio Heinevetter bleibt langfristig bei den Füchsen Berlin. Der 32-Jährige verlängerte seinen Vertrag vorfristig bis 2020, wie der Club mitteilte. mehr »
Nikolaj Jacobsen wird auch Nationaltrainer von Dänemark. Foto: Georgi Licovski
DKB Handball-Bundesliga

Löwen-Coach Jacobsen wird dänischer Nationaltrainer

Nikolaj Jacobsen wird parallel zu seinem Trainerjob bei den Rhein-Neckar Löwen Coach der dänischen Handball-Nationalmannschaft. mehr »
Berlins Torhüter Silvio Heinevetter (l) pariert den Wurf des Leipzigers Lukas Binder
DKB Handball-Bundesliga

Berliner Füchse besiegen DHfK Leipzig mit 29:20

Die Füchse Berlin sind neuer Tabellenführer der DKB Handball-Bundesliga. Das Hauptstadtteam besiegte den SC DHfK Leipzig mit 29:20 (14:10). mehr »
Flensburgs Trainer Ljubomir Vranjes geht das Spiel gegen Kiel entspannt an
VELUX EHF Champions League

Dauerbrenner Kiel gegen Flensburg

Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt müssen eine Woche nach der 23:24-Niederlage in der Bundesliga erneut beim Erzrivalen THW Kiel antreten. Für die Mannschaft von SG-Coach Ljubomir Vranjes geht es am Sonntag um Punkte in der Vorrunde der VELUX EHF Champions League. Fernziel ist das Finalturnier im Juni 2017 in Köln. mehr »
Trainer Nikolaj Jacobsen kassierte mit seinem Team eine herbe Niederlage durch Skopje
VELUX EHF Champions League

Rhein-Neckar Löwen chancenlos im Topspiel gegen Skopje

Die Rhein-Neckar Löwen haben in der VELUX EHF Champions League einen herben Rückschlag im Kampf um den Gruppensieg hinnehmen müssen. Der deutsche Meister verlor das Topspiel gegen Spitzenreiter Vardar Skopje mit 27:33 (16:17). mehr »
Ungewisse Zukunft

TV Emsdetten: Geschäftsführer Holger Kaiser bittet Sponsoren dringend um mehr finanzielles Engagement

Holger Kaiser, Geschäftsführer der TV Emsdetten Marketing GmbH, begrüßte am vergangenen Donnerstagabend fast 200 Freunde, Gönner und Sponsoren des Emsdettener Handballs. Dicht gedrängt lauschten die Gäste in angenehmer Atmosphäre im Lichthof, einem umgebauten Veranstaltungsraum eines ehemaligen ... mehr »
Will den Zweitligisten Emsdetten</strong> wirtschaftlich wieder in ruhigeres Fahrwasser bringen: Geschäftsführer Holger Kaiser
2. Bundesliga

Harter Kampf um Rang drei

Der HSC 2000 Coburg ist das Überraschungsteam der 2. Bundesliga. Nach dem ersten Drittel der Serie befinden sich die Coburger mitten im Kampf um einen Aufstiegsplatz. HSC-Trainer Jan Gorr gibt einen Einblick in die bisherige Saison und in die weitere Planung. mehr »