DKB Handball-Bundesliga

Spannung im Titelkampf:Löwen besiegen Kiel

Kim Ekdahl du Reitz hat mit den Rhein-Neckar Löwen die Tabellenspitze erobert
Die Rhein-Neckar Löwen greifen nach dem ersten deutschen Meistertitel in der Vereinsgeschichte. Das Team von Trainer Gudmundur Gudmundsson bezwang den THW Kiel 29:26 (14:12) und nahm dem deutschen Rekordmeister dank des besseren Torverhältnisses die Tabellenspitze ab. mehr »
DKB Handball-Bundesliga

Abstiegskampf pur: HBW vor „Alles-oder-Nichts-Spiel“

Während die vier Topteams nach den Mittwochpartien bereits den Fokus auf die Champions-League-Aufgaben an Ostern legen, geht es an den Feiertagen im Abstiegskampf der HBL hoch her. Besonders im Fokus steht die Partie Balingen gegen Eisenach. Nach der Niederlage des Bergischen HC in Hannover, hat der HBW aus Balingen und Weilstetten die große Chance, vor eigenem Publikum weiteren Boden gut zu machen. „Wir wissen was auf uns zukommt. Eisenach wird uns alles abverlangen und wir müssen diesem Druck standhalten. Wir dürfen in keiner Phase des Spiels die Nerven verlieren“, gibt HBW-Geschäftsführer Bernd Karrer die Richtung in diesem „Alles-oder-Nichts-Spiel“ vor. mehr »
Magdeburgs Marko Bezjak jubelt über ein Tor gegen Hamburg
DKB Handball-Bundesliga

SC Magdeburg besiegt HSV Hamburg 33:25

Die Handballer des SC Magdeburg sind in der Bundesliga auch gegen Champions-League-Gewinner HSV Hamburg in der Erfolgsspur geblieben und haben ihre Aussichten auf Tabellenrang sechs weiter verbessert. mehr »
DKB Handball-Bundesliga

Gipfeltreffen in Mannheim: Führungswechsel oder Entscheidung?

Zwischen dem Pokal-Final4 und den Kracherspielen an Ostern in der Champions-League hat es der Spielplangestalter der HBL richtig gut gemeint mit den Handballfans in Deutschland. Am Mittwoch steigt um 20.15 Uhr in der mit 13.200 Zuschauern ausverkauften Mannheimer SAP-Arena das Gipfeltreffen der Handball-Bundesliga. Der Tabellenzweite Rhein-Neckar Löwen fordert den Spitzenreiter und Titelverteidiger THW Kiel zum Topspiel des 29. Spieltags. Behalten die Löwen die Oberhand, ziehen sie in der Tabelle aufgrund des besseren Torverhältnisses an den Zebras vorbei. In diesem Falle, eigene Erfolge vorausgesetzt, wären auch die SG Flensburg und der HSV Hamburg wieder dick im Geschäft um die Meisterschale. mehr »
Die Handballer der Füchse Berlin gewannen erstmals den Pokal.
DHB-Pokal

Füchse Berlin dank Heinevetter erstmals Pokalsieger

Die Füchse Berlin haben zum ersten Mal den DHB-Pokal gewonnen und damit für einen Paukenschlag gesorgt. mehr »
Die Füchse setzten sich im Halbfinale gegen die MT Melsungen durch.
DHB-Pokal

Füchse erstmals im Finale - Gegner Flensburg

Die Füchse Berlin haben erstmals das Endspiel um den DHB-Pokal erreicht. Der Endrunden-Neuling gewann beim Final Four in Hamburg sein Halbfinale gegen MT Melsungen mit 30:28 (15:13). mehr »
Thomas Mogensen und seine Flensburger haben das Finale im DHB-Pokal erreicht
DHB-Pokal

Flensburg zum vierten Mal in Serie im Finale

Die SG Flensburg-Handewitt hat ihre Serie fortgesetzt und steht zum vierten Mal hintereinander im Endspiel um den DHB-Pokal. Der Tabellendritte der Handball-Bundesliga gewann beim Final Four in Hamburg sein Halbfinale gegen den Zweiten Rhein-Neckar Löwen mit 30:26 (16:12). mehr »
Iker Romero hat schon alles erreicht, ein Titel mit den Füchsen Berlin fehlt ihm noch
DHB-Pokal

Füchse-Star Romero will sich mit Titel verabschieden

Er ist Weltmeister, Champions-League-Sieger und mehrfacher spanischer Handball-Meister. In Deutschland hat Iker Romero freilich noch keinen Titel gewonnen. Das könnte sich an diesem Wochenende ändern. mehr »
Nationalmannschaft

EM 2016: Spanien, Österreich und Finnland sind Qualifikationsgegner

Noch vor den Play-offs in der Qualifikation zur WM 2015 sind Aufgaben auf dem Weg zum darauf folgenden Großereignis bekannt: Die deutsche Handball-Nationalmannschaft trifft in der Qualifikation für die Europameisterschaft 2016 auf Weltmeister Spanien, Österreich und Finnland. Das ergab die Auslosung am heutigen Freitag in Warschau. Für das Turnier, das in der Zeit vom 15. bis zum 31. Januar 2016 ausgetragen wird, qualifizieren sich neben Gastgeber Polen der Erste und Zweite jeder der sieben Gruppen sowie der beste Gruppendritte. mehr »
Der HBL-Geschäftsführer Frank Bohmann sieht die Flut an Final-Four-Turnieren in den kommenden Wochen kritisch
DHB-Pokal

Final4-Inflation - «Wahnsinn» beginnt in Hamburg

Erst der deutsche Pokal, dann der EHF-Cup und zum Schluss die Champions League: Mit der DHB-Pokalendrunde in Hamburg startet an diesem Wochenende die Final4-Saison der Handballer. mehr »
Hans Lindberg erzielte zehn Treffer für Hamburg
DKB Handball-Bundesliga

Hamburg schließt zu Flensburg auf

Der HSV Hamburg bleibt dem Spitzentrio der Bundesliga dicht auf den Fersen. Mit dem souveränen 34:28 (19:15)-Sieg im Nachholspiel des 27. Spieltages bei GWD Minden schloss der Tabellen-Vierte aus Norddeutschland nach Punkten zur SG Flensburg-Handewitt auf. mehr »
Sven-Sören Christophersen von den Füchsen Berlin ist noch nicht fit
DHB-Pokal

Final4 kommt für Christophersen zu früh

Die Berliner Füchse müssen auch beim Final4 im DHB-Pokal am Wochenende in Hamburg auf Nationalspieler Sven-Sören Christophersen verzichten. mehr »
Martin Schwalb ist der Trainer des HSV
DKB Handball-Bundesliga

HSV-Trainer Schwalb: Umbruch braucht Zeit

Coach Martin Schwalb vom Handball-Bundesligisten HSV Hamburg sieht im personellen Umbau die Ursachen für den bislang unbefriedigenden Saisonverlauf. mehr »
DKB Handball-Bundesliga

Supercup der Männer ab nächster Saison in Stuttgart

Der Supercup der Männer wird am 19. August erstmals in Stuttgart ausgespielt. Das gab der Ligaverband bekannt. mehr »
Johannes Bitter wird in der WM-Qualifikation im deutschen Tor stehen
Männer-Nationalmannschaft

Kraus und Bitter in WM-Playoffs gegen Polen dabei

Die deutschen Handballer gehen mit den Rückkehrern Michael Kraus und Johannes Bitter sowie weiteren fünf Weltmeistern von 2007 in die WM-Playoffs im Juni gegen Polen. mehr »
Holger Glandorf war mit sechs Treffern Antreiber und bester Werfer im deutschen Team
Männer-Nationalmannschaft

Bitter-Comeback: DHB-Auswahl bezwingt Ungarn erneut

Die deutschen Handballer haben auf dem Weg zur WM 2015 mit zwei Siegen gegen Ungarn eine große Portion Selbstvertrauen getankt. mehr »
Michael Kraus ist zurück in der Nationalmannschaf
Nationalmannschaft

Rückkehr als Joker: Kraus gibt Comeback

Er ist wieder da. Nach 1031 Tagen steht Michael Kraus vor seinem Comeback in der Nationalmannschaft. mehr »
Die Spieler des THW Kiel treffen auf Skopje
EHF Champions League Viertelfinale

Traumlos für Löwen - Nord-Duo muss nach Skopje

Kein Bundesliga-Duell, zweimal Mazedonien und ein Traumlos: Das deutsche Handball-Trio hofft nach der Auslosung für das Viertelfinale in der Champions League in Wien auf den großen Wurf auf dem Weg zum Finalturnier in Köln. mehr »
Patrick Groetzki (l) und Kim Ekdahl bejubeln den Einzug ins Viertelfinale der Champions League
EHF Champions League

Löwen stehen im Viertelfinale

Die Rhein-Neckar Löwen haben als dritter und letzter Handball-Bundesligist das Viertelfinale der Champions League erreicht. Die Nordbadener gewannen vor 8805 Zuschauern in der Mannheimer SAP-Arena in einem wahren Krimi das Rückspiel in der Runde der letzten 16 gegen KS Vive Kielce mit 27:23 (16:14). mehr »
Die Hamburger schleichen nach dem Aus gegen Skopje mit hängenden Köpfen vom Spielfeld
EHF Champions League

HSV Hamburg scheitert im Achtelfinale

Titelverteidiger HSV Hamburg ist im Achtelfinale aus der Champions League ausgeschieden. Nach dem 28:28 im Hinspiel verloren die Handballer aus der Hansestadt das zweite Aufeinandertreffen mit dem mazedonischen Vertreter Vardar Skopje mit 29:30 (15:17). mehr »
Die Mannschaft von Heine Jensen verlor zweimal gegen Rumänien
Frauen-Nationalmannschaft

Zwei Niederlagen: DHB-Frauen haben viel probiert

Die deutschen Handball-Frauen haben die ersten beiden Länderspiele 2014 verloren. Die Tests gegen Rumänien brachten dem Bundestrainer wichtige Erkenntnisse. mehr »
Trainer Talant Dujshebaev ärgert sich über seinen Ausraster
EHF CHampions League

Nach Ausraster gegen Löwen: Trainer Dujshebaev reumütig

Nach seinem Ausraster im Achtelfinal-Hinspiel der Handball-Champions-League gegen die Rhein-Neckar Löwen hat sich der frühere Bundesligastar Talant Dujshebaev reumütig gezeigt. mehr »
Filip Jicha gehörte mit sechs Treffern zu den besten Kielern
EHF Champions League

Kiel erreicht souverän Viertelfinale

Die Handballer des THW Kiel haben sich souverän in das Viertelfinale der Champions League gespielt. Gegen den ukrainischen Meister HC Saporoschje gewannen die Norddeutschen das Achtelfinal-Rückspiel mit 40:28 (20:13). mehr »
Die Hamburger feiern den Erfolg gegen die Füchse
DKB Handball-Bundesliga

HSV hält den Kontakt zur Spitze - 39:32 gegen Füchse

Im Kampf um die EHF Champions-League-Plätze haben die Bundesliga-Handballer des HSV Hamburg einen wichtigen Sieg gefeiert. Gegen die Füchse Berlin gab es für die Hanseaten einen ungefährdeten 39:32 (21:11)-Erfolg. mehr »
DKB Handball-Bundesliga

Die große Vorschau auf die Partien am Wochenende

Das "Spiel des Jahres" steigt in Gummersbach: Nicht nur der Kampf um die Meisterschaft verspricht in den kommenden Wochen Spannung. Auch im Tabellenkeller geht es seit Wochen hoch her. Während sich die Aufsteiger aus Eisenach und Emsdetten bereits mit den Planungen für Liga zwei beschäftigen, wird der dritte Absteiger noch gesucht. Hier die Begegnungen im Überblick. mehr »
Talant Dujshebaev soll angeblich handgreiflich geworden sein
EHF Champions League

Protest der Löwen gegen Verhalten von Kielces Trainer

Die Rhein-Neckar Löwen wehren sich gegen das Verhalten von Talant Dujshebaev. mehr »
Martin Schwalb befürchtet eine Schwächung der Bundesliga
EHF Champions League

Reform der Königsklasse: HSV-Trainer fürchtet um HBL

Martin Schwalb sorgt sich um die DKB Handball-Bundesliga. Angesichts der Reform in der EHF Champions League fürchtet der Trainer des Titelverteidigers einen Qualitätsverlust für die «stärkste Liga der Welt». mehr »
DKB Handball-Bundesliga

Die Vorschau auf die Partien in der Woche

Auf Grund der Aufgaben im Europapokal am kommenden Wochenende geben sich sämtliche Top-Teams in der DKB HBL unter der Woche die Ehre. Hier die Vorschau auf die Partien. mehr »
Holger Glandorf erzielte sieben Treffer für die Flensburger
EHF Champions League

Knappe Niederlage für Flensburg in Celje

Die SG Flensburg-Handewitt hat sich eine gute Ausgangsposition für das Erreichen des Viertelfinales in der Champions League erspielt. mehr »
Der Kieler Marko Vujin steuerte neun Treffer beim 28:25-Sieg in Balingen bei
DKB Handball-Bundesliga

THW Kiel rettet sich in Balingen über die Zeit

Der THW Kiel hat nur mit großer Mühe seine Spitzenposition in der DKB Handball-Bundesliga verteidigt. Beim abstiegsbedrohten HBW Balingen-Weilstetten setzten sich die «Zebras» mit 28:25 (14:14) durch. mehr »
HBF kompakt

Thüringer HC stellt weitere Weiche, Spannung im Kampf um die Plätze

Das Titelrennen scheint nach diesem Wochenende durch den Sieg des Thüringer HC im Spitzenspiel so gut wie entschieden, doch vor allem der Kampf um die Platzierungen in der Meister- und der Abstiegsrunde ist weiterhin spannend. Buxtehude wahrt beispielsweise seine Chancen auf den dritten Platz. Blomberg, Göppingen und Bietigheim marschieren unterdessen im Gleichschritt an der Spitze der Abstiegsrunde. mehr »
Stefan Schröder war mit neun Treffern bester Hamburger Werfer
EHF Champions League

HSV Hamburg erreicht Unentschieden bei Vardar Skopje

Die Handballer des HSV Hamburg haben zumindest einen kleinen Schritt in Richtung Viertelfinale der Champions League getan. mehr »
Das Team von Trainer Christopher Nordmeyer hat keine Chance mehr auf das Viertelfinale
EHF-Pokal

28:32 in Lund: Aus für Hannover-Burgdorf

Für die TSV Hannover-Burgdorf ist der EHF-Pokal nach der Vorrunde beendet. Nach der 28:32 (15:15)-Niederlage bei Lugi HF Lund (Schweden) hat das Team von Trainer Christopher Nordmeyer keine Chance mehr, ins Viertelfinale einzuziehen. mehr »
Frederik Petersen verwandelte drei Sekunden vor dem Ende einen Siebenmeter zum 25:25
EHF-Cup

Füchse vorzeitig für Final Four qualifiziert

Die Berliner Handball-Füchse haben den Traum vom Finalturnier im EHF-Pokal wahr gemacht: Der Hauptstadtclub erkämpfte am Samstag bei Chambéry Savoie beim 25:25 (12:10) einen Punkt, der einen Spieltag vor Schluss der Gruppenphase für den direkten Einzug ins Final Four am 17. und 18. Mai in der eigenen Halle reicht. In einer am Ende dramatischen Partie verwandelte der erfolgreichste Füchse-Werfer Frederik Petersen drei Sekunden vor dem Ende einen Siebenmeter zum Remis. Neben Petersen, der sechsmal traf, war Kapitän Iker Romero mit fünf Treffern erfolgreichster Füchse-Werfer. Kommenden Sonntag empfangen die Füchse als Gruppenerster im letzten Spiel das Schlusslicht Hlohovec. mehr »
Im Rückspiel wartet auf die Löwen ein hartes Stück Arbeit
EHF Champions League

28:32 in Kielce: Löwen noch mit Viertelfinale-Chance

Die Rhein-Neckar Löwen können weiter auf den Einzug ins Viertelfinale der EHF Champions League hoffen. mehr »

SC Magdeburg besiegt HSV Hamburg 33:25

Magdeburgs Marko Bezjak jubelt über ein Tor gegen Hamburg
Die Handballer des SC Magdeburg sind in der Bundesliga auch gegen Champions-League-Gewinner HSV Hamburg in der Erfolgsspur geblieben und haben ihre Aussichten auf Tabellenrang sechs weiter verbessert. mehr »
LETZTE ERGEBNISSE
HSV Hamburg Vardar Skopje 29:30
TSV GWD Minden HSV Hamburg 28:34
SC Magdeburg HSV Hamburg 33:25
Nächste Spiele
01.05.18:00  HSV Hamburg SG Flensburg-Handewitt
04.05.21:15  Rhein-Neckar Löwen HSV Hamburg
10.05.20:00  HSV Hamburg TSV Hannover-Burgdorf
FANBILDER
Jogi Bitter zu Besuch Fanbilder



Mit vereinten Kräften will der THW Kiel auch bei der HBW Balingen-Weilstetten punkten
DKB Handball-Bundesliga

Kiel im Reisestress: Nach dem CL-Achtelfinale warten nun die „Gallier“

Der THW Kiel hat das Hinspiel im Achtelfinale der Champions League gewonnen. In der Partie gegen den ukrainischen Meister HC Saporoschje, die wegen der politischen Lage in dem osteuropäischen Staat im ungarischen Györ stattfand, setzten sich die Kieler 31:28 (16:14) durch. mehr »
Anders Eggert führte mit seinen 13 Toren die Flensburger zum 35:23-Sieg gegen den VfL Gummersbach
DKB Handball-Bundesliga

Löwen und Flensburg bleiben Meister Kiel auf den Fersen

Die Rhein-Neckar Löwen und die SG Flensburg-Handewitt setzen dank souveräner Siege in der DKB Handball-Bundesliga Spitzenreiter THW Kiel weiter unter Druck. mehr »
Die Rhein-Neckar Löwen sitzen Spitzenreiter Kiel im Nacken
DKB Handball-Bundesliga

Löwen: Zebra-Jagd geht in die nächste Runde

Nach dem überraschenden Punktverlust des THW Kiel in eigener Halle gegen den SC Magdeburg, ist die Spitze noch enger zusammengerückt. Besonders im Lager der Rhein-Neckar Löwen dürfte man sich über das Straucheln der Zebras gefreut haben, sind die Mannheimer nach dem klaren Sieg in Lemgo weiterhin Verfolger Nummer eins. Nach neun Siegen hintereinander strotzen die Gudmundsson-Schützlinge derzeit vor Selbstvertrauen. Auch der Gedanke an eine mögliche erste deutsche Meisterschaft ist mittlerweile durchaus in den Köpfen der Löwen verankert. „Theoretisch ist das denkbar, deswegen schauen wir auch nach oben. Alles andere wäre ja Schwachsinn. Trotzdem liegt der Vorteil bei Kiel, weil wir alles gewinnen müssen“, so Rückraum-Ass Kim Ekdahl du Rietz, wohlwissend das die beste Heimmannschaft der Liga am Mittwoch zunächst die Pflichtaufgabe in der SAP-Arena gegen Lübbecke lösen muss. mehr »
EHF Champions League

Kieler spielen in Ungarn statt in Ukraine

Der deutsche Rekordmeister THW Kiel bestreitet sein Champions-League-Auswärtsspiel gegen den ukrainischen Meister Motor Saporoschje am 20. März im ungarischen Györ. mehr »
EHF Champions League

Kiel, HSV und Flensburg vor lösbaren Aufgaben

Drei der vier deutschen Handball-Bundesligisten stehen im Achtelfinale der Champions League vor lösbaren Aufgaben. mehr »

Gewohnte Wellentäler

Chen Pomeranz hat für fünf Tore vierzehn Versuche gebraucht. Das ist nun wirklich kein guter Wert. Und doch war der israelische Nationalspieler der entscheidende Spieler beim 24:21-Sieg des TV Großwallstadt gegen den TV Hüttenberg. "Seine individuelle Klasse hat den Unterschied ausgemacht", sagte ... mehr »
Neuhausen befindet sich in akuter "Aufstiegsgefahr"

Die Süddeutschen sind nach einer 11:1-Punkteserie mächtig in der Tabelle geklettert

Beim TV Neuhausen gab es zur Rückrunde große Umbrüche. Im verwaltungstechnischen Bereich übernahm Alexander Trost das Amt des Geschäftsführers und um die sportlichen Belange kümmert sich fortan Aleksandar Stevic, nachdem Markus Gaugisch sein Amt beim HBW Balingen-Weilstetten früher antrat. mehr »












Aktuelle Ergebnisse

Bundesliga
19.04. TBV Lemgo TV Emsdetten 38:29
19.04. HBW Balingen-Weilstetten ThSV Eisenach 29:22
16.04. Rhein-Neckar Löwen THW Kiel 29:26
16.04. TSV Hannover-Burgdorf Bergischer HC 29:28
16.04. SG Flensburg-Handewitt HSG Wetzlar 23:19
Champions League
19.04. Metalurg Skopje THW Kiel 21:31
19.04. Paris St. Germain MKB Veszprem 26:28
31.03. Rhein-Neckar Löwen KS Vive Kielce 27:23
30.03. HSV Hamburg Vardar Skopje 29:30
30.03. THW Kiel HC Saporoschje 40:28

1. BUNDESLIGA - AKTUELLE TABELLE

Pl. Verein Spiele Tore Punkte
1 Rhein-Neckar Löwen 29 937:753 49:9
2 THW Kiel 29 926:765 49:9
3 SG Flensburg-Handewitt 29 879:721 48:10
4 HSV Hamburg 29 932:845 46:12
5 Füchse Berlin 28 800:728 38:18
6 MT Melsungen 28 828:797 34:22
7 SC Magdeburg 29 842:803 33:25
8 TSV Hannover-Burgdorf 29 792:838 28:30
9 TUS N-Lübbecke 28 770:804 27:29
10 TBV Lemgo 29 871:892 27:31
11 HSG Wetzlar 29 755:776 25:33
12 Frisch Auf! Göppingen 28 820:835 21:35
13 TSV GWD Minden 28 741:796 20:36
14 VfL Gummersbach 28 731:800 20:36
15 Bergischer HC 29 789:866 17:41
16 HBW Balingen-Weilstetten 29 781:846 16:42
17 THSV Eisenach 29 734:877 11:47
18 TV Emsdetten 29 742:928 7:51
Zu allen Ergebnissen & Tabellen »

1. BUNDESLIGA - NÄCHSTE SPIELE