Frauen-Nationalmannschaft

Zweites Remis gegen Schweden

Das Team von Bundestrainer Michael Biegler spielte erneut unentschieden gegen Schweden
Mit einer starken Aufholjagd und dem zweiten Remis innerhalb von zwei Tagen haben sich die deutschen Handballerinnen Selbstvertrauen für die in einer Woche beginnende Europameisterschaft geholt. In Trier erreichte die Mannschaft von Bundestrainer Michael Biegler gegen EM-Gastgeber Schweden ein 28:28, nachdem sie zur Pause noch mit 10:20 zurückgelegen hatte. mehr »
Bundestrainer Dagur Sigurdsson will die deutsche Nationalmannschaft nach der WM im Januar 2017 verlassen
Männer-Nationalmannschaft

Sigurdsson macht nach WM Schluss

Das private Glück ist Dagur Sigurdsson wichtiger als die sportlich erstklassige Perspektive. Der Bundestrainer wird die Bad Boys nicht zu Olympia 2020 führen und macht nach der WM im Januar auf eigenen Wunsch Schluss. «Das habe ich aus persönlichen Gründen so entschieden. Jetzt wissen alle Bescheid, und wir können uns mit aller Energie auf die kommende Weltmeisterschaft konzentrieren», sagte Sigurdsson. mehr »
Frauen-Bundesliga

Vier HBF-Teams im EHF-Cup

Vier Siege und eine Niederlage gab es für die deutschen Vereine am vergangenen Wochenende auf dem internationalen Parkett. Mit einer Mannschaft in der Hauptrunde der EHF Champions League und vier Teams in der Gruppenphase des EHF-Pokals überwintert die HBF noch in voller Mannschaftsstärke in den europäischen Wettbewerben. In der Handball Bundesliga Frauen konnte hingegen die HSG Blomberg-Lippe rechtzeitig vor der EM-Pause noch den ersten doppelten Punktgewinn feiern. mehr »
Flensburgs Trainer Ljubomir Vranjes geht das Spiel gegen Kiel entspannt an
VELUX EHF Champions League

Dauerbrenner Kiel gegen Flensburg

Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt müssen eine Woche nach der 23:24-Niederlage in der Bundesliga erneut beim Erzrivalen THW Kiel antreten. Für die Mannschaft von SG-Coach Ljubomir Vranjes geht es am Sonntag um Punkte in der Vorrunde der VELUX EHF Champions League. Fernziel ist das Finalturnier im Juni 2017 in Köln. mehr »
Trainer Csaba Konkoly hat mit den Frauen von TUS Metzingen die Gruppenphase im EHF-Pokal erreicht
Frauen-EHF-Cup

TuS Metzingen in der Gruppenphase

Trotz der klaren Hinspiel-Niederlage haben die Handballerinnen des TuS Metzingen doch noch die Gruppenphase im EHF-Pokal erreicht. Der Bundesliga-Dritte bezwang das türkische Spitzenteam Ankara Yenimahalle BSK deutlich mit 36:23 (16:9) und machte damit den Sechs-Tore-Rückstand aus dem ersten Duell wett. Vor einer Woche hatte Metzingen auswärts 27:33 verloren. mehr »
Trainer Nikolaj Jacobsen kassierte mit seinem Team eine herbe Niederlage durch Skopje
VELUX EHF Champions League

Rhein-Neckar Löwen chancenlos im Topspiel gegen Skopje

Die Rhein-Neckar Löwen haben in der VELUX EHF Champions League einen herben Rückschlag im Kampf um den Gruppensieg hinnehmen müssen. Der deutsche Meister verlor das Topspiel gegen Spitzenreiter Vardar Skopje mit 27:33 (16:17). mehr »
Kiels Rune Dahmke feiert mit Torwart Andreas Wolff den Sieg. Foto: Axel Heimken
DKB Handball-Bundesliga

Kiel besiegt Favorit Flensburg-Handewitt

Mit dem überragenden Torhüter Andreas Wolff hat der THW Kiel der SG Flensburg-Handewitt die erste Saisonniederlage in der Handball-Bundesliga zugefügt und die Tabellenführung übernommen. Der Rekordmeister siegte mit 24:23 (11:14). mehr »
Gudmundur Gudmundsson ist heißer Anwärter auf den Job als Bundestrainer als Nachfolger von Dagur Sigurdsson
Nationalmannschaft

Bundestrainer gesucht: Gudmundsson Favorit

Der Isländer Gudmundur Gudmundsson ist offenbar ein Kandidat auf den Posten des Bundestrainers und die mögliche Nachfolge seines Landsmanns Dagur Sigurdsson. «Die deutsche Mannschaft ist ein interessantes Team mit einer großartigen Perspektive», sagte der frühere Bundesliga-Trainer dem «Mannheimer Morgen». Gudmundsson führte die Nationalmannschaft Dänemarks in diesem Jahr zum Olympiasieg. Davor trainierte der 55-Jährige unter anderem von 2010 bis 2014 die Rhein-Neckar Löwen, mit denen er 2013 den EHF-Pokal gewann. mehr »
Marko Vujin holte sechs Treffer für den THW im Spiel gegen Wisla Plock
VELUX EHF Champions League

Dritte Niederlage für Kiel

Der THW Kiel hat in der Vorrunde der VELUX EHF Champions League die dritte Niederlage kassiert. Der deutsche Rekordmeister verlor beim bislang sieglosen polnischen Vertreter Wisla Plock mit 22:24 (13:12). Bester Werfer der Norddeutschen, die das Achtelfinale weiterhin fest im Blick haben, war Marko Vujin mit sechs Treffern. Für Plock erzielte Sime Ivic ebenfalls sechs Tore. mehr »
Berlins Torhüter Silvio Heinevetter (l) pariert den Wurf des Leipzigers Lukas Binder
DKB Handball-Bundesliga

Berliner Füchse besiegen DHfK Leipzig mit 29:20

Die Füchse Berlin sind neuer Tabellenführer der DKB Handball-Bundesliga. Das Hauptstadtteam besiegte den SC DHfK Leipzig mit 29:20 (14:10). mehr »
Laut Bob Hanning ist die Zukunftsplanung von Bundestrainer Dagur Sigurdsson noch nicht abgeschlossen.
Nationalmannschaft

Hanning: «Steht nicht fest, dass Sigurdsson nach Japan geht»

Die Zukunftsplanung von Bundestrainer Dagur Sigurdsson ist laut Top-Funktionär Bob Hanning noch nicht abgeschlossen. «Es ist falsch, dass schon feststeht, dass er nach Japan geht», sagte Hanning der Deutschen Presse-Agentur. Der Vizepräsident des Deutschen Handball-Bundes (DHB) widersprach damit Medienberichten, nach denen Sigurdsson nach der WM 2017 im Januar nach Japan wechseln werde. mehr »
Paul Drux und die DHB-Auswahl gewannen gegen die Schweiz
Nationalmannschaft

Deutsche Handballer mit EM-Reife gegen Schweiz

Das Happy End im Handball-Krimi gegen die Schweiz versetzte Dagur Sigurdsson vor der schwersten Entscheidung seiner Karriere in emotionale Hochstimmung. «Die Einstellung hat gepasst. Wir haben alles investiert, was man verlangen kann, und bis zum Ende gekämpft. Deshalb bin ich glücklich», sagte der Europameister-Trainer über den 23:22-Zittersieg der DHB-Auswahl am Samstag in Zürich. «Es war ein tolles Handballspiel», schwärmte er. «Wir waren richtig am Limit, denn die Schweiz hat uns alles abverlangt. Ich sehe für beide Mannschaften eine große Zukunft.» mehr »
Deutschland setzte sich gegen Portugal mit 35:24 durch
Nationalmannschaft

Bad Boys starten souverän in EM-Qualifikation

Im Stil eines Champions feierte die DHB-Auswahl zum Auftakt der EM-Qualifikation in Wetzlar einen souveränen 35:24 (16:10)-Sieg gegen Portugal und übernahm auf Anhieb die Tabellenführung in der Gruppe 5. Nach dem gelungenen Start in die Mission Titelverteidigung ließen sich die deutschen Handball-Europameister auf einer Ehrenrunde von den Fans feiern. «Es war wichtig, beim ersten Spiel ein Zeichen zu setzen», sagte Bundestrainer Dagur Sigurdsson nach dem Spiel im Sport1-Interview. «Ich bin sehr zufrieden mit der Einstellung, das war sehr professionell.» mehr »
Bundestrainer Dagur Sigurdsson bei der Pressekonferenz in Wetzlar
Nationalmannschaft

Sigurdsson-Entscheidung über Zukunft im November

Dagur Sigurdsson setzte ein Pokergesicht auf und ließ sich bei den bohrenden Fragen zu seiner offenen Zukunft als Bundestrainer nicht in die Karten schauen. Lange zappeln lassen will er die Fans und den Deutschen Handballbund (DHB) mit der Entscheidung, ob er seinen bis 2020 laufenden Vertrag erfüllt oder zum Jahresende kündigt, aber nicht mehr. «Ich weiß, dass ich eine Entscheidung treffen muss. Das wird in den nächsten zwei, drei Wochen geschehen. Im November werden wir Klarheit haben», kündigte Sigurdsson auf einer Pressekonferenz in Wetzlar an. mehr »
Dagur Sigurdsson überzeugt als Nationalttrainer mit Erfolgen
Nationalmannschaft

Ohne Sigurdsson zu Olympia? Zukunft von Bundestrainer unklar

Es ist nicht lange her, da schwärmte Dagur Sigurdsson noch von seiner Lust auf weitere Jahre mit dem Nationalteam. «Unser Hunger ist da. Die Turniere dürfen ruhig schnell kommen», hatte der Bundestrainer nach dem Gewinn der Olympia-Bronzemedaille in Rio gesagt. Knapp zwei Monate später scheint dieser «Hunger» zumindest beim Erfolgscoach selbst nicht mehr allzu groß. Nach einem Bericht von «Handball Inside» erwägt der Isländer, seinen bis 2020 laufenden Vertrag mit dem Deutschen Handballbund (DHB) vorzeitig zum 30. Juni 2017 zu kündigen. Diese Option besteht bis zum Saisonende. mehr »
Das Team von Trainer Ljubomir Vranjes ist weiter ungeschlagen
DKB Handball-Bundesliga

Flensburg wieder Bundesliga-Spitzenreiter

Angetrieben vom überragenden Routinier Holger Glandorf hat die SG Flensburg-Handewitt ihren Nimbus der Unbesiegbarkeit in der Bundesliga gewahrt und den Nordrivalen THW Kiel wieder als Tabellenführer abgelöst. mehr »
Domagoj Duvnjak war mit fünf Treffern bester Werfer des THW Kiel
VELUX EHF Champions League

Kiel gewinnt CL-Heimspiel gegen Schaffhausen

Der THW Kiel hatauch das zweite Heimspiel in der Champions-League-Vorrunde gewonnen. Gegen den Schweizer Meister Kadetten Schaffhausen gab es vor 9.500 Zuschauern ein 32:29 (19:15). mehr »
Trainer Norman Rentsch kassierte mit den Frauen vom HC Leipzig in Skopje eine Niederlage in der Champions League
Frauen-Champions-League

Lehrstunde für den HC Leipzig in der Champions League

Die Handballerinnen des HC Leipzig haben auch ihr zweites Spiel in der Gruppenphase der Champions League verloren. Das Team von Trainer Norman Rentsch ging beim mazedonischen Meister Varadar Skopje mit 24:41 (14:19) unter. mehr »

Weltmeister Torsten Jansen beendet seine Karriere

Torsten Jansen feierte alle seine Erfolge auf Vereinsebene beim HSV Hamburg
Weltmeister Torsten Jansen beendet seine Karriere. Der 39-Jährige, der in der abgelaufenen Saison beim THW Kiel unter Vertrag stand, wurde vom Rekordmeister jetzt mit einem Video im Youtube-Kanal des Clubs in der Ruhestand verabschiedet. Der Linksaußen feierte alle seine sportlichen Erfolge im Trikot des HSV Hamburg, für den er von 2003 bis 2015 spielte. mehr »
LETZTE ERGEBNISSE
HSV Hamburg DHfK Leipzig –:–
HSV Hamburg HSG Wetzlar –:–
TSV Hannover-Burgdorf HSV Hamburg –:–
FANBILDER
Jogi Bitter zu Besuch Fanbilder



Die neuen Handball-Europameister lassen sich beim Fan-Fest in der Max-Schmeling-Halle in Berlin feiern. Foto: Jörg Carstensen
Europameisterschaft 2016

Party in Berlin: «Bad Boys» lösen Handball-Euphorie aus

Das gab es bisher nur bei den ganz großen Triumphen der deutschen Fußballer: Tausende Fans haben in Berlin den neuen Handball-Europameistern einen stimmungsvollen Empfang bereitet. mehr »
Deutschlands Handballer krönten sich in Polen zum Europameister. Foto: Jens Wolf
Europameisterschaft 2016

Deutschlands goldene Handball-Helden - Keeper Wolff überragt

In der Kabine floss der Schampus schon vor der Siegerehrung in Strömen - als Deutschlands neue Handball-Helden die EM-Trophäe in den Händen hielten, begann die Nonstop-Party so richtig. mehr »
Marco Vujin (r) war mit sechs Toren bester Kieler. Foto: Daniel Maurer
DKB Handball-Bundesliga

THW Kiel und Rhein-Neckar Löwen siegen

Rekordmeister THW Kiel hat die Tabellenspitze der Handball-Bundesliga übernommen. Nach dem 27:26 (13:11) über die TSV Hannover-Burgdorf führen die «Zebras» mit 16:2 Zählern das Klassement vor dem Nordrivalen SG Flensburg-Handewitt (14:0) an, der aber zwei Spiele weniger absolviert hat. mehr »
Portugals Nationalspieler Joao Ferraz wird Wetzlar lange fehlen. Foto: Jose Coelho
DKB Handball-Bundesliga

Wetzlar muss bis zum Jahresende auf Ferraz verzichten

Handball-Bundesligist HSG Wetzlar muss mindestens für den Rest des Jahres auf Rückraumspieler Joao Ferraz verzichten. Wie der Verein mitteilte, unterzieht sich der der 26 Jahre alte Portugiese einer Operation an der Schulter. mehr »
Flensburgs Anders Eggert erzielte sechs Tore für sein Team. Foto: Lukas Schulze
DKB Handball-Bundesliga

Flensburg nach 33:29 in Lemgo wieder Spitzenreiter

Die SG Flensburg-Handewitt steht wieder an der Tabellenspitze der DKB Handball-Bundesliga. Nach dem 33:29 (19:12)-Auswärtserfolg beim TBV Lemgo haben die Norddeutschen 12:0 Zähler auf ihrem Konto und bleiben das einzige Team der Liga ohne Verlustpunkt. mehr »
Hampus Wanne (l) war mit fünf Toren bester Werfer bei Flensburg. Foto: Bejamin Nolte
VELUX EHF Champions League

Flensburg mit erstem Heimsieg

Die SG Flensburg-Handewitt hat den ersten Heimsieg in der Vorrunde der VELUX EHF Champions-League gefeiert. Gegen den polnischen Vizemeister Wisla Plock gab es ein 22:20 (9:10). Beste Werfer waren Hampus Wanne mit fünf Toren für die SG sowie Lovro Mihic mit sechs Treffern für Plock. mehr »
Flensburgs Petar Djordjic (l) kommt im Spiel gegen Paris zu einem Sprungwurf. Foto: Yoan Valat
VELUX EHF Champions League

Flensburg-Handewitt unterliegt 22:27 in Paris

Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt haben ihr Auswärtsspiel in der VELUX EHF Champions League bei Paris St. Germain mit 22:27 (11:13) verloren. mehr »
Ungewisse Zukunft

TV Emsdetten: Geschäftsführer Holger Kaiser bittet Sponsoren dringend um mehr finanzielles Engagement

Holger Kaiser, Geschäftsführer der TV Emsdetten Marketing GmbH, begrüßte am vergangenen Donnerstagabend fast 200 Freunde, Gönner und Sponsoren des Emsdettener Handballs. Dicht gedrängt lauschten die Gäste in angenehmer Atmosphäre im Lichthof, einem umgebauten Veranstaltungsraum eines ehemaligen ... mehr »
Will den Zweitligisten Emsdetten</strong> wirtschaftlich wieder in ruhigeres Fahrwasser bringen: Geschäftsführer Holger Kaiser
2. Bundesliga

Harter Kampf um Rang drei

Der HSC 2000 Coburg ist das Überraschungsteam der 2. Bundesliga. Nach dem ersten Drittel der Serie befinden sich die Coburger mitten im Kampf um einen Aufstiegsplatz. HSC-Trainer Jan Gorr gibt einen Einblick in die bisherige Saison und in die weitere Planung. mehr »