DKB Handball-Bundesliga

Jallouz wechselt zum FC Barcelona

Der tunesische Rückraumspieler Wael Jallouz (l) wechselt vom THW Kiel zum FC Barcelona
Der tunesische Rückraumspieler Wael Jallouz wechselt mit sofortiger Wirkung vom deutschen Rekordmeister THW Kiel zum spanischen Titelträger FC Barcelona. mehr »
Frauen-Champions-League

HCL richtet Qualifikationsturnier aus

Frauen-Bundesligist HC Leipzig kann sich als Gastgeber eines Ausscheidungsturniers für die Gruppenphase in der Champions League qualifizieren. mehr »
Nationalmannschaft

Michael Kraus vorläufig suspendiert

Die Anti-Doping-Kommission (ADK) des Deutschen Handballbundes hat als zuständiges verbandsinternes Disziplinarorgan gegen den Spieler Michael Kraus wegen des Vorwurfes von drei Meldepflicht- und Kontrollversäumnissen binnen 18 Monaten ein verbandsinternes Disziplinarverfahren eingeleitet. mehr »
Bernhard Bauer will die Suche nach einem neuen Nationaltrainer nicht forcieren
Nationalmannschaft

DHB-Präsident Bauer: Trainersuche mit Ruhe und Bedacht

Der Deutsche Handballbund (DHB) will trotz der per Wildcard möglich gewordenen WM-Teilnahme im Januar 2015 in Katar die Suche nach einem neuen Bundestrainer nicht forcieren. mehr »
Die Auswahl des deutschen Handball-Bundes (DHB) ist bei der WM nur dank einer Wildcard dabei
Männer-Weltmeisterschaft 2015 in Katar

Gruppen-Auslosung: Das ist machbar für Deutschland

Das ist machbar für die deutschen Handballer: Die Nationalmannschaft bekommt es bei der Weltmeisterschaft 2015 in Katar in Gruppe D mit Bahrain, Amerikameister Argentinien, Polen, Vize-Europameister Dänemark und Rekord-Olympiasieger Russland zu tun. mehr »
Heiner Brand hatte die DHB-Auswahl 2007 als Trainer zum WM-Titel geführt.
DSDB - Deutschland sucht den Bundestrainer

Deutsche HBL-Coaches fordern einheimischen Bundestrainer

Der WM-Freifahrtschein für die deutschen Handballer durch den Weltverband IHF bringt neue Dynamik in die Suche nach einem Bundestrainer. In diese haben sich auch die einheimischen Bundesliga-Coaches eingeschaltet. mehr »
Die deutschen Handballer dürfen trotz der verpassten Qualifikation doch bei der WM starten
WM 2015 in Katar

Paukenschlag: Deutsche Handballer mit Wildcard zur WM

Was für ein Paukenschlag: Die deutschen Handballer fahren dank einer Wildcard doch noch zur WM nach Katar. Gut drei Wochen nach der verpassten Qualifikation entschied der Rat des Weltverbandes IHF in Zagreb, der Auswahl des DHB den vakanten Platz von Ozeanien zu geben. mehr »
Uwe Schwenker ist der neue Präsident der Handball-Bundesliga
DKB Handball-Bundesliga

Uwe Schwenker ist neuer Liga-Präsident

Uwe Schwenker ist neuer Präsident der DKB Handball-Bundesliga. Der 55 Jahre alte ehemalige Manager des THW Kiel wurde in Düsseldorf zum Nachfolger von Reiner Witte gewählt. mehr »
HSV Hamburg

Drama um Martin Schwalb

Handballtrainer Martin Schwalb hat nach seiner Entlassung beim Bundesligisten HSV Hamburg am späten Donnerstagabend einen Herzinfarkt erlitten. mehr »
Reiner Witte ist für eine Bundesligasaison mit 19 Teilnehmern
DKB Handball-Bundesliga

Neuer Liga-Präsident vor Herkulesaufgabe

Der neue Präsident steht noch nicht fest. Doch gewiss ist schon vor der Wahl, dass auf den künftigen Chef der Handball-Bundesliga HBL heikle Aufgaben warten. mehr »
Nach dem Verbleib in der ersten Liga geht es nun an die Arbeit: Trainer Markus Gaugisch beginnt mit der Vorbereitung
DKB Handball-Bundesliga

Erleichterung: Balingen-Weilstetten bleibt erstklassig

Die ganz große Freude über den Verbleib in der Handball-Bundesliga hat sich bei Bernd Karrer noch nicht eingestellt. Dabei hätte der Manager des HBW Balingen-Weilstetten doch allen Grund dazu. mehr »
Die SG Flensburg-Handewitt will den Champions-League-Titel verteidigen
Europapokal

Doch sechs Startplätze für deutsche Clubs

Die DKB Handball-Bundesliga wird nun doch mit sechs Clubs an den Europapokal-Wettbewerben der kommenden Saison teilnehmen. Das bestätigte die HBL auf Nachfrage der Nachrichtenagentur dpa. mehr »
Der HSV Hamburg hat die Lizenz für die Handball-Bundesliga erhalten
DKB Handball-Bundesliga

HSV Hamburg bleibt Erstligist

Vier Minuten vor dem endgültigen Abpfiff für den HSV Hamburg gab Mehrheitseigentümer und Aufsichtsratsmitglied Matthias Rudolph am Dienstag um 16.56 Uhr persönlich die Unterlagen in der Dortmunder Zentrale der Handball-Bundesliga (HBL) ab. mehr »
Tobias Karlsson and Lasse Svan (r) treffen mit der SG Flensburg-Handewitt diesmal in der Vorrunde auf Barcelona
EHF Champions League

Titelverteidiger Flensburg wieder gegen Barcelona

Flensburg gegen Barcelona - das denkwürdige Halbfinale der gerade beendeten Champions-League-Saison im Handball gibt es in der kommenden Spielzeit bereits in der Gruppenphase. mehr »
THC-Trainer Herbert Müller erwarten schwere Gegner
Frauen Champions League

Schwere Gruppe für Thüringer HC

Handball-Meister Thüringer HC hat für die Gruppenphase der Champions League der Frauen schwere Gegner erhalten. mehr »
Die Hamburger Handballer erhalten vorerst die Lizenz für die Bundesliga
DKB Handball-Bundesliga

Kehrtwende: HSV erhält doch die Lizenz

Happy End für den HSV Hamburg. Das unabhängige Schiedsgericht der Handball-Bundesliga (HBL) gab dem deutschen Meister von 2011 Recht und erteilte nach einer fast achtstündigen Sitzung in einem Hotel in Minden unter Auflagen die Lizenz für die Saison 2014/15. mehr »
DHB-Pokal der Frauen

Erste Runde ausgelost

Am Samstag wurde im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Handball Bundesliga Frauen (HBF) die erste Runde des DHB-Pokals der Frauen durch DHB-Präsident Bernhard Bauer ausgelost. Als Spieltermin ist das Wochenende um den 6. und 7. September 2014 vorgesehen. Die Erstligisten greifen erst in der zweiten Runde in den Pokalwettbewerb ein. mehr »
Frauen-Champions-League

Leipzig trifft in der Qualifikation auf Minsk

Die Frauen des Bundesligisten HC Leipzig treffen in der Qualifikation für die Champions League am 20. September auf den weißrussischen Vertreter Minsk. mehr »
Am 30. Juni hat Martin Heuberger seinen letzten Arbeitstag als Bundestrainer der deutschen Männer-Nationalmannschaft
Männer-Nationalmannschaft

Martin Heuberger macht Platz für einen Neuanfang

Der zum 30. Juni auslaufenden Vertrag von Martin Heuberger als Männer-Bundestrainer des Deutschen Handballbundes wird nicht verlängert. Dies ist das Ergebnis eines Gesprächs von DHB-Präsident Bernhard Bauer und Bob Hanning als Vizepräsident Leistungssport mit Heuberger, das am heutigen Mittwoch in Berlin stattfand. mehr »
Frauen-Champions-League

HC Leipzig darf die Qualifikation spielen

Die Handballerinnen des HC Leipzig können in der kommenden Saison auf einen Start in der Champions League hoffen. Der Europäische Handballverband (EHF) sprach dem DHB-Pokalsieger einen Startplatz in der Qualifikation zur Königsklasse zu. mehr »
Frauen-Nationalmannschaft

Handballerinnen bei EM-Auslosung im Glück

Den deutschen Handballerinnen bleiben bei der Europameisterschaft vom 7. bis 21. Dezember in Kroatien und Ungarn in der Vorrunde die ganz starken Gegner erspart. Das Team von Bundestrainer Heine Jensen trifft in Gruppe C in Varazdin auf Mit-Gastgeber Kroatien, Schweden und die Niederlande. Das ergab die Auslosungin der kroatischen Hauptstadt Zagreb. mehr »
Martin Heuberger muss um seinen Job bangen
Nationalmannschaft

DHB bei der Bundestrainer-Frage in der Zwickmühle

Die von Schuldgefühlen geplagten deutschen Handballer blicken mit Spannung auf die Entscheidung des Verbandes in der Trainerfrage. Allerdings befindet sich der Deutsche Handballbund (DHB) dabei in der Zwickmühle. mehr »
Die Hamburger Handballer wehren sich gegen die Lizenzverweigerung
DKB Handball-Bundesliga

Schiedsgericht entscheidet über HSV-Zukunft am 25. Juni

Das Schiedsgericht der Handball-Bundesliga (HBL) entscheidet am 25. Juni über die Zukunft des HSV Hamburg. Dann gibt das Gremium bekannt, ob der Einspruch des HSV gegen den Lizenzentzug in zweiter Instanz rechtens ist. mehr »
Österreichs Trainer Patrekur Johannesson konnte sein Team zur WM führen
Katar 2015

Nach Deutschland verpassen auch Island und Ungarn WM

Die Handball-Nationen Island, Ungarn und Norwegen haben wie die Deutschen die Weltmeisterschaft 2015 in Katar verpasst. mehr »
Bundestrainer Martin Heuberger konnte sich mit seinem Team nicht für die WM 2015 qualifizieren
Männer-Nationalmannschaft

Deutscher Handballbund auf vielen Ebenen unter Zugzwang

Der Deutsche Handballbund (DHB) steht nach dem Verpassen der WM 2015 vor einer Mammut-Aufgabe. Der mit über 800.000 Mitgliedern stärkste Fachverband der Welt muss spätestens bis zur Heim-WM 2019 den Totalschaden reparieren. mehr »
Der deutsche Nationalspieler Tim Kneule (l) kommt gegen den Polen Michal Jurecki zu spät
WM-Qualifikation

WM-Ticket verpasst: Handballer verlieren gegen Polen

Die deutschen Handballer haben die Nervenschlacht gegen Polen verloren und die WM 2015 in Katar verpasst. Damit verbuchte das Team des Deutschen Handballbundes (DHB) nach den verpassten Tickets für Olympia 2012 und die EM in diesem Jahr die dritte Qualifikationspleite. mehr »
Susann Müller erzielte sieben Tore gegen Mazedonien
Frauen-Nationalmannschaft

DHB-Frauen nach 31:16 gegen Mazedonien Gruppensieger

Die deutschen Handballerinnen haben dank eines 31:16 (14:5)-Erfolgs über Mazedonien die EM-Qualifikation als Gruppensieger abgeschlossen. mehr »
Torhüter Silvio Heinevetter ist gegen Polen dabei
Nationalmannschaft

DHB-Team geht optimistisch in Polen-Spiel

Die Sache scheint einfach: Weniger Fehler machen als im Hinspiel - dann fahren die deutschen Handballer zur Weltmeisterschaft nach Katar. Zwei Treffer mehr als die Polen brauchen die Schützlinge von Bundestrainer Martin Heuberger, um dieses wichtige Ziel zu erreichen. mehr »
Martin Heuberger braucht mit dem DHB-Team gegen Polen unbedingt einen Sieg
Nationalmannschaft

So qualifiziert sich das DHB-Team für die WM

Die deutschen Handballer bestreiten am Samstag in Magdeburg das entscheidende WM-Qualifikationsspiel gegen Polen. mehr »
Clara Woltering hält stark im DHB-Dress
Frauen-Nationalmannschaft

DHB-Frauen fahren zur Europameisterschaft

Die deutschen Handballerinnen haben sich durch einen 23:21-Sieg über Mazedonien für die EM im Dezember in Ungarn und Kroatien qualifiziert. mehr »
Oliver Roggisch wird die Nationalmannschaft zukünftig als Teammanager begleiten
Männer-Nationalmannschaft

Abschied und Anfang: Roggisch in alter und neuer Rolle

Im Teamhotel im Magdeburger Herrenkrug ist Oliver Roggisch «Hans-Dampf in allen Klassen». Der Blondschopf wirbelt, organisiert, gibt Interviews. Ein gefragter Mann eben. mehr »
Martin Heuberger muss mit dem DHB-Team ein Sieg mit zwei Toren Differenz gelingen
WM-Qualifikation

Play-offs der Männer werden zur Nervenschlacht

Dem emotionsgeladenen Kraftakt von Danzig folgten zwei Tage der Regeneration. Im beschaulichen Magdeburger Herrenkrug versuchten die deutschen Handballer an den beiden Pfingstfeiertagen mit Lockerungsläufen und Physiotherapie neue Kraft und Spannung aufzubauen. mehr »
Bundestrainer Heine Jensen sieht sein Team gut gerüstet
Frauen-Nationalmannschaft

Dank Reifeprozess: DHB-Frauen wollen Chance nutzen

Der Reifeprozess bei den deutschen Handball-Frauen ist noch nicht abgeschlossen. Doch Bundestrainer Heine Jensen sieht sein Team vor den beiden Qualifikationsspielen gegen Mazedonien um das Ticket für die Europameisterschaft im Dezember in Ungarn und Kroatien gewappnet. mehr »
Patrick Wiencek (l) kann den Wurf des Polen Kamil Syprzak nicht mehr verhindern
WM-Qualifikation

DHB darf hoffen: Gute WM-Ausgangsposition trotz Niederlage

Die WM-Qualifikation wird für die deutschen Handballer zum Krimi. Im Playoff-Hinspiel verlor die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) in Danzig gegen Polen mit 24:25 (12:9). mehr »
Bundestrainer Martin Heuberger hat während der Playoffs keine Zeit für Geburtstagsfeiern
Männer-Nationalmannschaft

Heuberger im WM-Playoff-Stress zum 50. Geburtstag

Für eine zünftige Party zum 50. Geburtstag hat Martin Heuberger keine Zeit. Vor den WM-Playoff-Spielen gegen Polen hat der Bundestrainer der deutschen Handball-Nationalmannschaft sein persönliches Jubiläum am Donnerstag komplett ausgeblendet. mehr »
Uwe Gensheimer (M.) war mit fünf Treffern noch bester deutscher Torschütze
Männer-Nationalmannschaft

Handballer verlieren Generalprobe für WM-Playoffs

Deutschlands Handballer haben die Generalprobe für die WM-Playoffs verpatzt und sich nicht den erhofften Kick für die Alles-oder-Nichts-Spiele gegen Polen holen können. mehr »



Den Hamburger Handballern droht endgültig das Bundesliga-Aus
DKB Handball-Bundesliga

Erneut keine Bundesliga-Lizenz für HSV-Handballer

Der HSV Hamburg hat einen Totalschaden erlitten und verschwindet wohl von der Bundesliga-Landkarte. Der letztjährige Champions-League-Gewinner darf in der nächsten Saison nicht am Spielbetrieb der höchsten deutschen Spielklasse teilnehmen. mehr »
Bei Fabian Wiede und den Berlinern lief nichts zusammen
DKB Handball-Bundesliga

Füchse wehren sich gegen Vorwürfe aus Mannheim

Die Füchse Berlin haben sich gegen Vorwürfe gewehrt, die Meisterschaft mit einer allzu laschen Haltung zugunsten des THW Kiel beeinflusst zu haben. mehr »
Kiel darf sich dank des Kantersieges gegen Berlin feiern lassen
DKB Handball-Bundesliga

Kiel feiert 19. Meistertitel - Löwen untröstlich

Der THW Kiel ist zum 19. Mal deutscher Meister. Im spannendsten Finale der Bundesliga-Geschichte deklassierten die Kieler Pokalsieger Füchse Berlin 37:23 (17:8) und entrissen in letzter Sekunde den Rhein-Neckar Löwen ihren ersten Meistertitel der Vereinsgeschichte. mehr »
Die Flensburger feiern ihren Coup von Köln
VELUX EHF FINAL4

Das Wunder von Köln: Flensburger genießen Euro-Coup

Nach der zweiten Magnum-Flasche Champagner waren die Stimmbänder richtig geschmeidig. Als der DJ eines noblen Kölner Clubs irgendwann zwischen zwei und drei Uhr nachts den Titel «Wonderwall» von der Band Oasis auflegte, sangen die Spieler der SG Flensburg-Handewitt lauthals mit. mehr »
Grenzenloser Jubel bei der SG Flensburg-Handewitt
VELUX EHF FINAL4

Flensburg gelingt die Sensation

Was für ein Paukenschlag: Die SG Flensburg-Handewitt ist zum ersten Mal Champions-League-Sieger. Im deutschen Finale bezwingt Flensburg den Meister THW Kiel. Der FC Barcelona wird Dritter. mehr »
Viele Kandidaten, kein Favorit

Im Aufstiegskampf werden die beiden Erstliga-Absteiger hoch gehandelt - Leipzig, Bittenfeld und Nordhorn lauern dahinter

Zum vierten Mal startet die zweite Bundesliga eingleisig in die Saison und ist so ausgeglichen wie nie zuvor besetzt. Mehr als die Hälfte der 20 Vereine scheint in der Lage zu sein, am Ende auf einem der drei Aufstiegsplätze zu landen. Ob jeder potenzielle Kandidat tatsächlich aufsteigen will, ... mehr »

Der Aufstieg spielt keine Rolle

Mit zwei "Neuen" ist Zweitligist HC Empor Rostock Mitte vergangener Woche in die letzte Phase der Saisonvorbereitung gestartet. Mit dem 2,06 Meter großen Patrik Hruscak - der Slowake kam von HK Topoicany - wurde der lange gesuchte Linkshänder für den rechten Rückraum gefunden. mehr »












Aktuelle Ergebnisse

Keine Daten zu aktuellen Ergebnissen vorhanden.

1. BUNDESLIGA - AKTUELLE TABELLE

Keine Daten zu aktuellen Ergebnissen vorhanden

1. BUNDESLIGA - NÄCHSTE SPIELE