Aktuelle Ausgabe

HANDBALLWOCHE – Aktuelle Ausgabe 14.2.2017 im Handel!

 

Abstiegs-Reform

Ab der Saison 2017/18 soll es nur noch zwei Absteiger aus der ersten Bundesliga geben. Frank Bohmann, Geschäftsführer der DKB Handball-Bundesliga, ist sich sicher, die Reform der Auf- und Abstiegsregelungen wird die finanziellen Risiken in den höchsten deutschen Spielklassen reduzieren. Nun muss noch die 3. Liga überzeugt werden. In der aktuellen HANDBALLWOCHE spricht der Geschäftsführer über die bevorstehende Umstrukturierung.



Leipzig in Not

Der finanziell angeschlagene Frauen-Rekordmeister HC Leipzig  hat sich mit einem Hilferuf an die Öffentlichkeit gewandt und Fans, Freunde und Sponsoren um Unterstützung gebeten. Der Verein benötigt zur Entschuldung 900.000 Euro. Der Standort Leipzig ist in akuter Gefahr, deshalb wechselte Torhüterin Katja Kramarczyk mit sofortiger Wirkung nach Leverkusen. Ihre Beweggründe erklärt sie in der neuen HW-Ausgabe.


Große Ernüchterung

Der THW Kiel hinkt seinen eigenen Ansprüchen hinterher. Nach dem verlorenen Spitzenspiel in der Liga gegen die SG Flensburg-Handewitt folgte auch in der VELUX EHF Champions League eine bittere Pleite gegen Telekom Veszprem. Warum es bei den erfolgsverwöhnten Zebras nicht läuft, versucht die HANDBALLWOCHE zu beantworten.


 

 

Diese und noch viel mehr spannende Themen finden Sie in der aktuellen Ausgabe der HANDBALLWOCHE Nr. 06 vom 07. Februar!

 

 

HANDBALLWOCHE jetzt abonnieren »

HANDBALLWOCHE - Aktuelle Ausgabe