Aktuelle Ausgabe

Pokal-Sensation:

Das Final4 2014 um den DHB-Pokal endete mit einem Herzschlagfinale. Die Füchse Berlin besiegten überraschend die SG Flensburg-Handewitt und gewannen erstmals in ihrer Geschichte den deutschen Pokal. Das Endspiel war der Höhepunkt eines erneuten zweitägigen Spektakels in Hamburg.

 

Erfolgreiches Event:

Zum 21. Mal hat es ein Final4 um den DHB-Pokal gegeben. Zum 20. Mal wurde dieses Turnier in Hamburg ausgespielt. Die HANDBALLWOCHE fragte beim Gastgeber, beim Geschäftsführer der DKB Handball-Bundesliga, Frank Bohmann, nach und zog eine Bilanz.

 

Final-Trauma:

Die Enttäuschung nach der vierten Flensburger Finalniederlage in Serie saß auch bei Holger Glandorf sehr tief. Dennoch stellte sich der Nationalspieler im Kabinengang in den Katakomben der Hamburger o2 World den Fragen der versammelten Journalistenschar.

HANDBALLWOCHE jetzt abonnieren »

HANDBALLWOCHE - Aktuelle Ausgabe