- Handball - Handball-M Zweite Liga - Artikel - Handballwoche
 

Kurz vor Wiederaufnahme der Saison-Rückrunde 2013/14 wurde die Handball-Bundesliga GmbH durch die HSG Tarp-Wanderup davon informiert, dass der Zweitligist am Donnerstag einen Antrag auf Insolvenz aufgrund drohender Zahlungsunfähigkeit beim zuständigen Insolvenzgericht gestellt hat. Durch diesen Schritt erhält die HSG Tarp-Wanderup unabhängig vom sportlichen Abschneiden der laufenden Saison 2013/14 - derzeit rangiert der Klub auf dem letzten Tabellenplatz - keine Lizenz für die kommende Spielzeit 2014/15. Damit steht die HSG Tarp-Wanderup als erster Absteiger der zweiten Handball-Bundesliga fest und steigt in die 3. Liga ab. Hinsichtlich einer Fortführung des Spielbetriebs bis zum Ende der Saison wird der Insolvenzverwalter eine Entscheidung treffen.