Bernburg verliert trotz guter Leistung gegen Emsdetten - Am Ende fehlt die Luft - Handball - Handball-M Zweite Liga - Artikel - Handballwoche
Bernburg verliert trotz guter Leistung gegen Emsdetten

Am Ende fehlt die Luft

Die Bernburger haben sich nach der Blamage in Magdeburg rehabilitiert, standen aber nach der knappen 26:28-Niederlage gegen Emsdetten erneut mit leeren Händen da.

"Wir haben versucht, die Ausfälle von Buchwald (25.) und Krause (42. ) durch Kampfgeist und taktische Umstellungen zu kompensieren", meinte Bernburgs Trainer Helmut Röder. Doch mit nur einem Wechselspieler fehlte dem Gastgebern zum Ende hin die Luft. Da half auch der starke Einstand von Keeper Eckert aus der Verbandsligareserve wenig. Nach dem 8:12 (28.) führte der SV Anhalt in der 35. Minute mit 15:12.

Dann aber zog Emsdetten in der 53. Minute mit 24:22 in Front und gab diesen Vorsprung nicht mehr aus der Hand. "Ich ziehe meinen Hut vor der kämpferischen Leistung der Bernburger", erklärte Walther. Für die Blumen des Emsdettener Coach konnte sich der SV Anhalt aber nichts kaufen.