Ariel Panzer rettet den Sieg - Handball - Handball-M Zweite Liga - Artikel - Handballwoche
 

Ariel Panzer rettet den Sieg

TuSEM Essen hat einen Dämpfer im Kampf um Platz neun erlitten. Die Gastgeber unterlagen dem VfL Bad Schwartau 24:25 (13:14). Drei Sekunden vor dem Ende hatte der starke Matthias Gerlich (8/2) mit einem Distanzwurf noch das Remis in der Hand, doch VfL-Keeper Ariel Panzer rettete mit dem linken Fuß den verdienten Sieg. Einen ganz starken Eindruck hinterließ Schwartaus Neuzugang Maciej Tluczynski. Der 28-Jährige erzielte nicht nur fünf Tore, sondern überzeugte auch mit gescheiten Anspielen. "Er hat Ruhe in unser Spiel gebracht", lobte VfL-Coach Thomas Knorr seinen Halblinken.

Letztlich brachten die Holsteiner den Essenern verdientermaßen die zweite Heimniederlage bei. Das Knorr-Team besaß den ausgeglicheneren Kader und eine kompakte 6:0-Abwehr. Der TuSEM hingegen offenbarte vor allem in der Deckungsmitte Schwächen. Aber die Essener kämpften. Knapp zwei Minuten vor dem Ende verkürzte der Gastgeber auf 24:25. "Da wäre ich auch mit einem Punkt zufrieden gewesen", gestand Thomas Knorr. Dank Panzers Parade wurden es aber zwei.