Gemeinsam für Joachim Deckarm - Benefiz-Aktion des Saarlouiser "Handball-Gymnasiums" MPG mit der HG Saarlouis sowie den Fußballern des 1. FC Saarbrücken - Handball - Handball-M Zweite Liga - Artikel - Handballwoche
Gemeinsam für Joachim Deckarm

Benefiz-Aktion des Saarlouiser "Handball-Gymnasiums" MPG mit der HG Saarlouis sowie den Fußballern des 1. FC Saarbrücken

Das gab es in Deutschland so noch nie: Am 12. März (13 Uhr) treffen in einem Benefizspiel Handball-Zweitligist HG Saarlouis und Fußball-Drittligist 1. FC Saarbrücken in der Saarlouiser Stadtgartenhalle aufeinander - eine Halbzeit wird Handball gespielt, eine Halbzeit Fußball. Und der Gewinner dieser außergewöhnlichen Charity-Aktion steht schon vorher fest: Joachim Deckarm.

Der frühere Weltmeister und Ausnahme-Handballer feierte am 19. Januar 2014 seinen 60. Geburtstag (die HW berichtete). Sein Schicksal, der Unfall beim Europacup-Spiel im ungarischen Tatabanya mit anschließendem mehrmonatigen Koma und sein Kampf zurück ins Leben kennt und bewundert jeder Handball-Anhänger in Deutschland. Und die ganze Handball-Familie unterstützt den großen Sportsmann Joachim Deckarm nun schon seit vielen Jahren.

Das brachte Reinhard Rings, früher selbst aktiver Handballer (1. FC Saarbrücken und TV Niederwürzbach) und heute stellvertretender Schulleiter des Max-Planck-Gymnasiums in Saarlouis, auf die Idee zu diesem einmaligen Sport-Event. Beide Vereine und die Schüler - darunter allein 25 aktive Jugendhandballer der HG Saarlouis - waren gleich Feuer und Flamme für die Aktion. "Wir wollen viel Geld sammeln. Die Schüler organisieren für die Teilnahme an einer Menschkette noch Sponsoren. Die Spenden fließen dann in den Deckarm-Fonds", erklärte Rings bei der Pressekonferenz anlässlich der Vorstellung der Aktion.

Diese Menschenkette (rund 1.000 Schüler machen mit) transportiert (ab 12.30 Uhr) den Spielball von der Schule zur Halle und den letzten Pass in der Halle spielt dann HGS-Goalgetter und MPG-Schüler Tim Suton ("Das ist eine große Ehre für mich") auf Jo Deckarm.

"Das wird ein tolles Sportereignis", sagt Handball-Legende Joachim Deckarm und schickt im Vorfeld schon mal ein dickes Dankeschön an die Saarlouiser Schüler.

Das sportliche Duell der beiden publikumsstärksten saarländischen Sportmannschaften ist dann auch nur ein Teil der Aktivitäten. Rund um das Spiel und die Menschenkette gibt es an diesem Tag noch einiges mehr: So werden signierte Trikots, Bälle und Wimpel der Clubs verlost, ein Siebenmeter-Wettbewerb "Schüler gegen Profis" gehört ebenso dazu, wie eine anschließende Autogramm-Stunde. Der Eintritt in die Stadtgartenhalle ist an diesem Tag frei, Spenden sind natürlich gerne gesehen.