Bente markiert den Siegtreffer - Handball - Handball-M Zweite Liga - Artikel - Handballwoche
 

Bente markiert den Siegtreffer

Äußerst glücklich war der knappe Erfolg des TSV Altenholz, der erst in der Schlussphase erzwungen wurde. Matchwinner war Lars Bente, der zwei Sekunden vor dem Ende einen Abpraller von Rechtsaußen im HSG-Tor unterbrachte. "59 Minuten war ich nicht im Spiel, nur in den letzten Sekunden. Beim Wurf habe ich nicht viel nachgedacht, sondern wollte einfach nur das Tor machen", erklärte der überglückliche Siegtorschütze.

Während "Wölfe"-Trainer Torge Greve bei seinem Team Aggressivität, Esprit und Durchschlagskraft vermisste, wehrten sich die personell stark angeschlagenen Gäste bravourös. Mit nur acht Feldspielern verteidigten sie um den starken Lukas Kalafut lange Zeit eine verdiente Führung. Als schlechter Verlierer erwies sich dagegen HSG-Coach Peter Kalafut, der nach Spielschluss kommentarlos im B>us verschwand.