Füchse Berlin - Berlin dominiert nach Belieben - Handball - Handball-M Zweite Liga - Artikel - Handballwoche
 

Berlin dominiert nach Belieben

Die Truppe von HCA-Spielertrainer Dimitri Filipov war lediglich in den ersten 17 Minuten als ein gleichwertiger Gegner präsent. Danach ließ sie sich schnell entmutigen, obgleich sie in der ersten Hälfte den Berliner Haupttorschützen Fabian Böhm gut im Griff hatte.

Im Grunde genommen waren vor allem dank Antreiber Colja Löffler und Keeper Patrick Ziebert schon in der 34. Minute mit dem 23:13 alle Messen gelesen. "Wir haben diesmal die ganze Angelegenheit routiniert herunter gespielt. Über die Tatsache, das wir die klar dominierende Mannschaft waren, gibt es eigentlich keine Diskussion", sagte Füchse-Trainer Alexander Haase. Dass die Berliner insgesamt 17 Möglichkeiten leichtfertig vergaben, stand nicht zur Debatte. Dass sich das Ascherslebener Team schnell ihrem Schicksal ergab, "haben wir nicht erwartet", gestand Löffler.