Da waren es nur noch zwei ... - Handball - Handball-M Zweite Liga - Artikel - Handballwoche
 

Da waren es nur noch zwei ...

Der ASV Hamm steht kurz vor dem großen Ziel, dem Aufsteig in der erste Bundesliga. Zwei Siege braucht das Team von Trainer Kay Rothenpieler jetzt nur noch aus den letzten drei Spielen, um den Aufstieg sicher zu haben. "Hildesheim hat sehr abgeklärt und kämpferisch gespielt", war der Hammer Coach froh, den Sieg eingefahren zu haben, "aber nach dem Wechsel haben wir unseren Drei-Tore-Vorsprung immer gehalten". Es entwickelte sich eine sehr zähe Begegnung, in der Hildesheim sogar ab dem 2:3 (6.) bis zur Pause stets in Führung lag. Als Georgi Nikolov per Doppelschlag gar zum 10:12 (20.) traf, hatte der Hammer Trainer erst einmal die Nase voll, rief seine Spieler per Time-Out zum Rapport - und danach lief es prompt besser. Der ASV übernahm wieder die Führung, die er direkt nach der Pause auf drei Treffer ausbaute und fortan nicht mehr aus der Hand gab. Hildesheim blieb aber ein unbequemer Gegner, ließ den ASV nicht weiter als bis auf fünf Treffer davonziehen - für den Sieg kamen die Gäste aber nicht mehr in Frage. Am Ende freuten sich die Hammer über einen hart umkämpften, aber verdienten 31:28-Erfolg. Hamm