VfL Bad Schwartau gewinnt beim Aufsteiger - Edewecht noch nie so schlecht - Handball - Handball-M Zweite Liga - Artikel - Handballwoche
VfL Bad Schwartau gewinnt beim Aufsteiger

Edewecht noch nie so schlecht

"Es war unsere schlechteste Heimleistung in dieser Saison", gestand Edewechts Coach Holger Niekamp. Die Ammerländer verloren eindeutig 25:34 (13:18) gegen den VfL Bad Schwartau. Die Gäste zeigten sich schnell und kombinationssicher. Immer wieder kamen sie durch die löchrige Edewechter Abwehr frei bis zum Kreis durch.

Bis zum 5:6 in der 13. Minute immerhin konnte man hoffen, dass Edewecht Paroli bieten könnte, doch Bad Schwartau zog dann mit drei und vier Toren davon. und setzte sich bis zur Pause auf 18:13 ab. Nach dem Wechsel ergab sich keine grundlegende Veränderung. Bad Schwartau blieb die dominierende Mannschaft, ohne sich voll ausgeben zu müssen.

Leichter als gedacht

Vor allem Jan Schult und Dennis Treptow bekamen die Ammerländer nicht in den Griff. Bad Schwartaus Spielertrainer Thomas Knorr meinte, dass man sehr glücklich über die zwei Punkte sei, es aber leichter als vorher gedacht war.