Erlangen zermürbt Obernburg - Handball - Handball-M Zweite Liga - Artikel - Handballwoche
 

Erlangen zermürbt Obernburg

Trotz des kurzfristigen, verletzungsbedingten, Ausfalles von Kreisläufer Bastian Krämer liess sich die Mannschaft von Trainer Frank Bergemann nicht beirren . Im ersten Spielabschnitt waren beide Teams auf Augenhöhe. Trotz einer 9:5 Führung der Erlanger in der 20. Minute gaben die kampfstarken Gäste nicht auf und nutzten eine Schwächeperiode der Hausherren.

Mit fünf Treffern in Folge lagen die Obernburger in der 24. Minute sogar mit 10:9 in Front. Nach dem Wechsel erhöhten die Erlanger das Tempo. Die offensive Deckung der Hausherren wurde noch aggressiver und zermürbte Obernburg. Vom 15:13 Zwischenstand in der 36. Minute ab, setzte sich Erlangen ab. Erlangen scheiterte öfter am starken Gästetorhüter. Die Gäste konnten das Tempo nicht mehr mitgehen, und ein leidenschaftlich kämpfendes Team der Franken hielt Obernburg in Schach.Beim 21:15 in der 45. Minute war die Partie vorentschieden.