Faustdicke Überraschung - Handball - Handball-M Zweite Liga - Artikel - Handballwoche
 

Faustdicke Überraschung

Der TSV Altenholz hat mit dem deutlichen Erfolg gegen Post Schwerin für eine faustdicke Überraschung gesorgt. Von Beginn an kauften die bissigen "Wölfe" den Postlern den Schneid ab und siegten dank einer geschlossenen Mannschaftleistung völlig verdient. Beste Spieler auf dem Parkett waren die Altenholzer Moritz Weltgen mit neuen Treffern und Keeper Robert Wetzel mit insgesamt 20 Paraden.

Eng blieb es bis Mitte der zweiten Hälfte, ehe sich die Altenholzer von 20:18 auf 24:18 absetzten. "Meine Mannschaft hat viel Leidenschaft und Einsatz gezeigt", lobte "Wölfe"-Trainer Torge Greve. Schwerins Coach Dirk Beuchler haderte dagegen mit seiner Offensive: "Im Angriff waren wir mit 24 Fehlwürfen einfach viel zu schlecht. Mit den 14 technischen Fehlern kann man so ein Spiel nicht mehr gewinnen."

KOMMENTARE

Cheyanne, 09.01.15, 10:38 Uhr
You've hit the ball out the park! Inbcrdiele! http://iudhzb.com [url=http://gsmkkcktp.com]gsmkkcktp[/url] mehr »
Latoya, 06.01.15, 08:49 Uhr
Haahahha. I'm not too bright today. Great post! mehr »
Alle Kommentare lesen (2)
Was meinen Sie? Schreiben Sie Ihre Meinung.
  • E-Mail-Adresse und Namen
    merken
  • (*Pflichtfelder; E-Mail-Adresse
    wird nicht veröffentlicht)
  • Kommentar absenden