Zweite Liga Nord: Nordhorn ist Tabellenführer - Hamm gewinnt das Spitzenspiel - Handball - Handball-M Zweite Liga - Artikel - Handballwoche
Zweite Liga Nord: Nordhorn ist Tabellenführer

Hamm gewinnt das Spitzenspiel

Der ASV Hamm hat das Spitzenspiel der Zweiten Liga Nord gewonnen. Beim 29:28 (18:11) beim TV Emsdetten musste die Mannschaft von Trainer Kay Rothenpieler nach überragender erster Halbzeit und zwischenzeitlicher 18:11-Führung am Ende um seinen Erfolg zittern.

Spitzenreiter ist allerdings die HSG Nordhorn-Lingen: Beim 33:32 gegen die HSG Varel feierte der Zwangsabsteiger aus der Bundesliga bereits seinen dritten Saisonsieg. Der erste Zweitliga-Sieg überhaupt gelang dem 1. VfL Potsdam: Der Aufsteiger deklassierte den TSV Altenholz mit 41:34.

Wilhelmshaven noch ohne Punkt

Den ersten Punktverlust musste der HC Empor Rostock hinnehmen, der bei der zweiten Mannschaft des SC Magdeburg nur zu einem 22:22 kam. Immer noch auf den ersten Saisonsieg wartet hingegen der VfL Bad Schwartau, der gegen den HSV Hannover trotz 15:7-Pausenführung nicht über ein 25:25 hinauskam.

Sogar schon die dritte Niederlage gab’s für den Wilhelmshavener HV: Das Team von Klaus-Dieter Petersen war beim 27:31 auch bei Eintracht Hildesheim chancenlos. Die Ahlener SG zeigte sich von der Niederlage in Dessau erholt und gewann sicher mit 25:20 gegen den SV Anhalt Bernburg.