HCA erspielt achtbares Ergebnis - Handball - Handball-M Zweite Liga - Artikel - Handballwoche
 

HCA erspielt achtbares Ergebnis

Schlusslicht Aschersleben spielte gegen den Aufstiegskandidaten Minden fast am Limit und erzielte ein achtbares Ergebnis. "Ich bin zufrieden. Sehr zufrieden wäre ich gewesen, wenn wir einen Punkt erobert hätten. Die Spieler haben auch nach klaren Rückständen den Kopf nicht hängen lassen und eine geschlossene Mannschaftsleistung geboten", meinte HCA-Spielertrainer Filippov.

Die Verunsicherung bei den Gästen nach der bitteren 26:34-Heimklatsche gegen Hildesheim war zumindest in den ersten 20 Minuten deutlich spürbar. Der krasse Außenseiter gestaltete die Partie offen, leistete sich aber nach dem 9:10 einen zwölfminütigen Blackout. Minden dies eiskalt und stellte mit einem 9:1-Lauf 19:10 (34.) die Weichen auf Sieg. Die Hausherren stemmten sich mit großem Einsatz gegen das drohende Debakel, verkürzten auf 19:23 (46.) und ließen sich auch nach dem 19:27 (50.) nicht entmutigen.