HCE gibt Sieg aus der Hand - Handball - Handball-M Zweite Liga - Artikel - Handballwoche
 

HCE gibt Sieg aus der Hand

Basierend auf ein aggressiven Abwehrverband und einen starken Torhüter Bayerschmidt gingen die Erlanger in der 49. Minute mit 22:19 in Führung. Die routinierten Gäste, ließen sich jedoch nicht abschütteln und beim 26:25 für die Hausherren in der 59. Minute war die Partie völlig offen. Als Hannes Münch 45 Sekunden vor dem Ende mit einem Seitfallwurf das 27:25 erzielen konnte, schien die Partie zu Gunsten der Erlanger entschieden.

Die guten Schiedsrichter stellten Hannes Münch vom Feld und brachten mit dieser Fehlentscheidung Hektik ins Erlanger Spiel. Den Hausherren fehlte in den Schlusssekunden die Cleverness die Führung über die Zeit zu bringen. Bietigheim nutzte die Situationen aus und Freudl blieb es vorbehalten, drei Sekunden vor der Schlußsirene, den in dieser Phase für die Gäste glücklichen Punkt mit seinem Treffer zu sichern.