Hildesheimer Auswärtssieg - Handball - Handball-M Zweite Liga - Artikel - Handballwoche
 

Hildesheimer Auswärtssieg

Das Spiel zwischen dem VfL Edewecht und der Eintracht aus Hildesheim startete recht ausgeglichen. Bis zum 5:5 zur Mitte der ersten Halbzeit nahmen sich die Teams nicht viel.

Durch Wolterink, Versakovs und Steffen Köhler gelang Edewecht drei Tore in Folge und zwang so Gästetrainer Gerald Oberbeck die Auszeit zu nehmen. Diese zeigte Wirkung und beim Stande von 13:14 war der Gast erstmals wieder in Führung. Kurz vor dem Ende des ersten Durchgangs konnte Edewecht aber den Ausgleich erzielen.

In Durchgang zwei lief der VfL Edewecht dann ständig einem Rückstand hinterher, den man bis zum 17:17 aber immer wieder ausgleichen konnte. Beim Stand von 29:30 wurde ein Ball im Angriff des VfL leichtfertig verloren und der Gast aus Hildesheim konnte mit zwei Toren hintereinander für die Vorentscheidung sorgen. bernburg