Keeper Sprecher hält überragend - Handball - Handball-M Zweite Liga - Artikel - Handballwoche
 

Keeper Sprecher hält überragend

Der DRHV hat seine "Minikrise" beendet und nach drei Niederlagen in Serie wieder einen Erfolg gefeiert. "Dieser Sieg war wichtig für die Moral. Lux hat uns mit seinen einfachen Toren die nötige Luft verschafft", freute sich DRHV-Coach Peter Pysall.

Ein Schönheitspreis wurde im Ostderby nicht vergeben. In diesem Duell dominierten beide Abwehrreihen und machten es den gegnerischen Schützen sehr schwer. Die Gastgeber besaßen außerdem mit dem überragenden Sprecher, der 18 Bälle parierte, einen großen Rückhalt im Tor.

Trotzdem mussten die Muldestädter lange um den Erfolg bangen. Nach dem 10:8 (24.) lagen die Dessau-Roßlauer in der 41. Minute mit 14:15 hinten und konnten sich auch nach dem Zwischenspurt auf 17:15 (45.) auf der sicheren Seite wähnen. Potsdam glich zum 19:19 (52.) aus. Damit hatten die Gäste aber ihr Pulver verschossen. Mit vier Toren in Serie stellte der DRHV die Weichen auf Sieg. "Wir haben nur 20 Tore geworfen und Lehrgeld gezahlt", meinte VfL-Trainer Peter Melzer, der mit Pohlack und Mellack zwei Leistungsträger schmerzlich vermisste und seinen Keeper Pahl lange Zeit in der Abwehr einsetzte. Hamm