Klockmann sicherer Rückhalt - Handball - Handball-M Zweite Liga - Artikel - Handballwoche
 

Klockmann sicherer Rückhalt

Ein hartes Stück Arbeit hatte der Primus zu verrichten, ehe der 14. Sieg im 14. Heimspiel und der 15. Erfolg in Folge unter Dach und Fach war. Der Dessau-Roßlauer HV entpuppte sich als starker Widersacher und wusste kämpferisch voll zu überzeugen.

Die Partie lebte von hohem Einsatz. Beide Teams schenkten sich nichts, spielerische Glanzpunkte kamen aber phasenweise zu kurz. Nach einem 7:7 Zwischenstand gelang der Eintracht eine 10:7-Führung (21.), die bis zum Pausenpfiff noch ausgebaut wurde. Im zweiten Abschnitt schmolz der Vorsprung auf 21:19 (43.), weil die Hausherren im Angriff Probleme hatten, sich gegen die jetzt effektivere Dessauer Abwehrarbeit durchzusetzen. Im Tor allerdings lief Dennis Klockmann erneut zur Höchstform auf. Dadurch bekamen seine Vorderleute Gelegenheit, sich wieder mehr Sicherheit zu holen und den Vorsprung wieder auf 25:20 (51.) auszubauen. Danach brannte dann nichts mehr an. "Wir sind heute auf einen schwer zu spielenden Gegner getroffen der eine Überraschung schaffen wollte." zeigte sich Hildesheims Trainer Gerald Oberbeck zufrieden.