SC Magdeburg - Magdeburg ohne Krause - Handball - Handball-M Zweite Liga - Artikel - Handballwoche
 

Magdeburg ohne Krause

Die Gäste aus Wilhelmshaven feierten einen verdienten Sieg in Magdeburg. Von Beginn an bestimmten sie die Partie. Bis zur 16. Minute zogen sie über 4:1 und 8:3 (11.) auf 10:5 weg. Die Magdeburger Youngster kämpften und schafften beim 10:11 in der 21. Minute zwar noch einmal den Anschluss, mussten aber daraufhin die Gäste zur Pause wieder über 16:12 auf 17:14 ziehen lassen.

"Bei uns fehlte Dennis Krause, der in der Bundesliga eingesetzt wurden, an allen Ecken und Enden," sah Magdeburgs Co-Trainer Olaf Haase darin einen Grund für die Niederlage. Da auch die Torhüter der Youngsters kaum eine Hand an den Ball bekamen, konnten die Gastgeber im zweiten Spielabschnitt zwar nochmal auf 25:27 (48.) herankommen, dann jedoch konterte Wilhelmshaven mit dem 31:26 in der 52. Spielminute und brachte den Sieg letztendlich sicher und ungefähdet über die Zeit. bernburg