Schwerin setzt Serie fort - Handball - Handball-M Zweite Liga - Artikel - Handballwoche
 

Schwerin setzt Serie fort

Post Schwerin fuhr mit 31:26 den dritten Sieg in Serie ein und kletterte somit erstmals auf einen einstelligen Tabellenplatz. Doch vor allem im Angriff ließen sich die Mecklenburger beim letztlich ungefährdeten Erfolg über die Rand-Kieler des TSV Altenholz noch viel Luft nach oben.

Bei der Pausenansprache musste Post-Trainer Dirk Beuchler nach eigenen Worten "ein wenig Deutlicher werden. Da war kein Zug zum Tor, es wurde nicht die Tiefe gesucht", ging er vor allem mit seinen Halbspielern "Dinos" Chanztziaras und Ingo Heinze ins Gericht. Bei Heinze wurde es nach dem Seitenwechsel dann etwas besser. "Wir hatten uns hier nicht groß was ausgerechnet, dennoch haben wir lange ganz gut gegengehalten. Am Ende hat aber die Kraft gefehlt", meinte Altenholz’ Torwart Robert Wetzel mit Blick auf die dünn besetzte Wechselbank.