SCM beendet die Negativserie - Handball - Handball-M Zweite Liga - Artikel - Handballwoche
 

SCM beendet die Negativserie

Eindrucksvoll beendeten die Magdeburger Youngster mit dem überraschenden Erfolg über den SV Post Schwerin ihre Niederlagenserie und fügten dem Post SV gleichzeitig die fünfte Niederlage in Folge bei. Ironie des Schicksals. Für beide Teams begann die Niederlagenserie nach einem Sieg über den VfL Edewecht.

Die Schweriner musste vor dem Spiel erneut ihre Stammsieben umstellen. Dennoch gelang es Schwerin lange Zeit, die Partie offen zu halten. Die Schweriner kämpften sich nach dem 3:6 (13.) und 5:9 (19.) immer wieder heran und gingen nach dem 9:10 zur Pause sogar mit 16:15 (41.) in Führung.

Dann kam aber die stärkste Phase der Magdeburger Youngster. Sie setzten sich bis zur 51. Minute auf 24:21 ab und boten, laut Co-Trainer Olaf Haase, die beste Saisonleistung. Post Schwerin versuchte alles, fightete nach besten Kräften, doch es reichte nicht. Magdeburg ließ sich das Spiel nicht mehr aus der Hand nehmen und brachte über 27:23 den Erfolg mit 29:25 sicher über die Zeit.