Herold feiert tolles Debüt gegen Bad Schwartau - Thormann-Tor erlöst Rostock - Handball - Handball-M Zweite Liga - Artikel - Handballwoche
Herold feiert tolles Debüt gegen Bad Schwartau

Thormann-Tor erlöst Rostock

Das Ostsee-Derby war gleichzeitig das Duell zweier Trainer, die zuletzt nebeneinander auf der Schulbank gesessen und gemeinsam die Prüfung für den Trainerschein abgelegt hatten.

Am Ende konnte sich Empor-Coach Lars Rabenhorst über ein gelungenes Debüt als "echter" Trainer freuen, während sein Kollege Thomas Knorr eingestehen musste: "Die zwei Tore war Empor am Ende auch besser." Dabei hätte Knorr persönlich fast noch das Ruder herumgerissen. Beim 29:24 (53.) wechselte sich der Trainer selbst ein und traf knapp eine Minute vor dem Ende zum 32:31. Erst Sven Thormann erlöste Empor sieben Sekunden vor der Schlusssirene.

Neuzugang Simon Herold feierte im Verbund mit einer guten Abwehr ein glänzendes Debüt im Empor-Gehäuse: "Er hat einen großen Anteil daran, dass wir schon deutlich in Führung lagen. Zuletzt haben wir uns mit einfachen Fehlern das Leben aber noch unnötig schwer gemacht", bilanzierte Rabenhorst.