TVE sichert Relegationsplatz - Handball - Handball-M Zweite Liga - Artikel - Handballwoche
 

TVE sichert Relegationsplatz

Der TV Emsdetten hat sich drei Spieltage vor Saisonende den Relegationsplatz gesichert. Mit dem deutlichen 41:29 gegen Bad Schwartau nahm der TVE auch gleichzeitig Revanche für die knappe 34:35 Hinspiel-Niederlage. Vor 1.800 Zuschauern starten die Emsdettener sehr konzentriert und führten schnell mit 7:3. Doch die Schwartauer kämpften sich in die Partie zurück und kamen nach einer Viertelstunde zum 11:11 Ausgleich. Bis zur Pause war es dann ein offenes Spiel. Beide Teams versuchten, mit schnellen Spiel zum Erfolg zu kommen. Zur Pause erspielten sich der TVE einen 20:17 Vorsprung.

Direkt nach dem Seitenwechsel legten die Gastgeber dann den Grundstein für den deutlichen Erfolg. Während TVE-Torwart Nils Babin, gestützt auf eine starke Abwehr, sein Tor regelrecht vernagelte, und dabei gleich vier Siebenmeter entschärfte, erzielte der TVE im Angriff ein Tor nach dem anderen. Sowohl Tobias Mahnke wie auch Markus Noel im Tor des VfL bekamen hingegen nichts an die Finger. So dauerte es bis zur 40. Minute ehe Schwartau den ersten Treffer im zweiten Durchgang erzielte. Zu diesem Zeitpunkt führte der TVE bereits mit 28:17.

Nach dem Spiel war TVE Trainer Lars Walther verständlicher Weise sehr stolz auf sein Team, hatten sie doch das erste Saisonziel erreicht. Hamm