TVE zurück in der Erfolgsspur - Handball - Handball-M Zweite Liga - Artikel - Handballwoche
 

TVE zurück in der Erfolgsspur

Vor rund 1.300 Zuschauern ist der TV Emsdetten zurück in der Erfolgsspur gekehrt und besiegte den HC Empor Rostock mit 34:32. In einer von beiden Seiten sehr intensiv geführten Partie standen zunächst die beiden Abwehrreihen im Mittelpunkt. So stand es nach 20 Spielminuten gerade einmal 10:10 unentschieden.

Bis zur Pause konnten sich die Gastgeber, angeführt vom erneut überragenden Fanner Fidgeirsson, einen 16:14 Vorsprung herausspielen. Direkt nach Wiederanpfiff sorgte Emsdetten dann mit einem Zwischenspurt für die frühe Vorentscheidung und erspielte sich einen Siebentore-Vorsprung.

Rostock versuchte zwar mit einen offensiveren Deckung das Blatt noch einmal zu wenden, doch erst als Emsdetten in der Schlussphase einige leichte Fehler machte konnten die Rostocker ein wenig Ergebniskosmetik betreiben. Fünf Minuten führte der TVE mit 32:27 und trudelte aus. Am Ende stand jedoch ein verdienter Heimerfolg für Emsdetten.