Füchse Berlin - Überragender Niels Bötel - Handball - Handball-M Zweite Liga - Artikel - Handballwoche
 

Überragender Niels Bötel

Ein überragender Niels Bötel war der Garant für den Erfolg der HSG Varel über die Füchse II. Dabei sah es anfänglich nicht unbedingt danach aus. Die Gäste übernahmen die Führung und hatte sie bis Mitte der ersten Halbzeit inne. Erst allmählich stellte sich die HSG Abwehr auf den Berliner Golagetter Rico Litzinger ein, die die Abwehr einige Male schlecht aussehen ließ.

Beim 10:8 (17.) ging die HSG in Führung. Doch so leicht ließen sich die Berliner, die von Beginn an eine kurze Deckung gegen Lukas Kalafut praktizierten und ihn damit aus dem Spiel nahmen, nicht abschütteln. Bis Mitte der zweiten Halbzeit hielten die Berliner Tuchfühlung. Erst nach dem 26:25 (43.) ermüdeten so langsam die Gäste. Niels Bötel und Tim Coors im Rückraum, aber auch Jan Molsen und Helge Janßen waren nun nicht mehr zu bremsen und bauten die Führung über 34:27 (52.) aus.