VfL beendet Negativserie - Handball - Handball-M Zweite Liga - Artikel - Handballwoche
 

VfL beendet Negativserie

Der VfL Edewecht kann doch noch gewinnen! In einem spannenden und teilweise hochklassigem Spiel konnte das Blacha-Team die Gäste vom HC Empor Rostock nach zwischenzeitlicher in Schach halten.

Drei Tore in Folge für den VfL schienen das Spiel entschieden zu haben! Mit 26:20 führten die Gastgeber in der 46.Minute und man sah schon wie der sichere Sieger aus. Der Gast stellte aber auf eine 4:2-Deckung um und der VfL hatte seine liebe Mühe mit dieser Variante. Tor um Tor holte das Schneider-Team auf. Beim Stande von 32:31 waren noch 50 Sekunden auf der Uhr und Edewecht war in Unterzahl. Der VfL hatte allerdings den Ball, doch die Unparteiischen hoben schnell den Arm und es drohte das Zeitspiel. Nach einem Freiwurf musste direkt abgeschlossen werden. Diese Verantwortung übernahm Jörn Wolterink und traf.