Waldsporthalle bleibt Festung - Handball - Handball-M Zweite Liga - Artikel - Handballwoche
 

Waldsporthalle bleibt Festung

Der TV Korschenbroich schickt sich an, auch in der laufenden Saison aus seiner Heimspielstätte eine sichere Trutzburg werden zu lassen. Nun musste der TV Bittenfeld erkennen, dass die Trauben in Korschenbroich für jeden Gegner sehr hoch hängen.

Nur elf Minuten zeigte Bittenfelds Trainer Günter Schweikardt Geduld mit seiner Mannschaft. Dann zog der 62-jährige Handballlehrer seine Timeout-Karte und versuchte sein Team neu auf die furios aufspielenden Korschenbroicher einzustellen - vergeblich, denn der TVK hatte an diesem Abend auf wirklich jede Aktion der Gäste die passende Antwort.

Mit einem sehr variablen Abwehrspiel - erneut kamen alle drei Abwehrformationen zum Tragen - brachten die Hausherren den TVB schlicht zur Verzweiflung. Im Angriff schlugen die Korschenbroicher eiskalt zu, nutzten jede sich bietende Gelegenheit. Nach dem Seitenwechsel spielte der TVK binnen sieben Minuten neun Tore Vorsprung heraus, von dem die Gastgeber bis zum Ende zehrten.