2. Bundesliga

2. Bundesliga

Will den Zweitligisten Emsdetten</strong> wirtschaftlich wieder in ruhigeres Fahrwasser bringen: Geschäftsführer Holger Kaiser
2. Bundesliga

Harter Kampf um Rang drei

Der HSC 2000 Coburg ist das Überraschungsteam der 2. Bundesliga. Nach dem ersten Drittel der Serie befinden sich die Coburger mitten im Kampf um einen Aufstiegsplatz. HSC-Trainer Jan Gorr gibt einen Einblick in die bisherige Saison und in die weitere Planung. mehr »
Ungewisse Zukunft

TV Emsdetten: Geschäftsführer Holger Kaiser bittet Sponsoren dringend um mehr finanzielles Engagement

Holger Kaiser, Geschäftsführer der TV Emsdetten Marketing GmbH, begrüßte am vergangenen Donnerstagabend fast 200 Freunde, Gönner und Sponsoren des Emsdettener Handballs. Dicht gedrängt lauschten die Gäste in angenehmer Atmosphäre im Lichthof, einem umgebauten Veranstaltungsraum eines ehemaligen ... mehr »

Personaldecke wird dünner

Bei Zweitliga-Spitzenreiter GWD Minden wird die Personaldecke dünner. Florian Freitag und Marian Michalczik werden mehrere Wochen ausfallen. Wie Minden auf der Vereins-Homepage berichtet, leidet Florian Freitag an einer Überbelastung im Fuß. mehr »
Konstanz heißt das Zauberwort

Essen: Ausgeglichenes Punktekonto, aber noch kein Auswärtssieg

Die Liga machte Pause nach einem knapp Drittel der Saison. Gelegenheit, sich etwas zu sammeln und durch zu pusten. "Und wieder etwas an den Grundlagen zu arbeiten", sagt TuSEM-Trainer Stephan Krebietke. Das komme ja oft etwas zu kurz, weil man sich normalerweise auf die anstehende Prüfung ... mehr »
Kämpfer Kvalvik - ein Feuerwehrmann mit Herz

Eine zweite Chance bei Aufsteiger Eintracht Hagen - Quadrizeps-Sehnenriss bedrohte die Karriere des Schweden

Manchmal sind es undenkbare Zufälle, die zwei Parteien zusammenführen. So auch im Falle von Patrik Kvalvik und Eintracht Hagen. Hätte sich der schmerzlich vermisste Kreisläufer Milan Weißbach nicht im August eine Achillessehnenruptur zugezogen, dann wäre der Schwede nie bei den Grün-Gelben gelandet. mehr »
Der Optimismus ist ungebrochen

Trotz 4:18-Punkten glaubt Schlusslicht TV Neuhausen an die eigene Qualität und ist vom Verbleib in Liga zwei überzeugt

Es sieht düster aus im Ermstal: "Man muss den Tatsachen ins Auge schauen. Wir sind hinten drin, haben sechs Punkte Rückstand und ein Viertel der Saison ist gespielt", erklärt Neuhausens Trainer Aleksandar Stevic. Mit einer derart mageren Punkteausbeute von 4:18-Zählern haben die Verantwortlichen ... mehr »
Neuer Claim für GWD

Vor allem Sören Südmeier lebt das Motto des Zweitligisten aus Minden

Der TSV GWD Minden hat sich einen neuen Slogan zugelegt. Die Imagekampagne trägt den Namen "Einmalig. Echt. Von hier." Unter wissenschaftlicher Anleitung wurden Attribute gesammelt, die GWD mit sich selbst und die Außenstehende mit den Grün-Weißen verbinden. mehr »
Bloß nicht noch mehr Ausfälle

Dormagen setzt auf die Arbeit der medizinischen Abteilung

Dieses Spitzenspiel zwischen dem TSV Bayer Dormagen und dem Wilhelmshavener HV hatte kaum jemand auf der Rechnung. Die 1.391 Zuschauer erlebten eine packende Begegnung auf einem guten Niveau. Nach dem 24:26, der ersten Dormagener Niederlage dieser Spielzeit, sprach die HW mit TSV-Trainer Jörg ... mehr »
Holger Kaiser beendet seine Tätigkeit als Geschäftsführer der Handball-Bundesliga
2. Bundesliga

Kaiser beendet Tätigkeit als Geschäftsführer HBL

Geschäftsführer Holger Kaiser verlässt auf eigenen Wunsch zum 30. Juni 2015 die Handball-Bundesliga. Er wird sich zukünftig beim Zweitligisten TV Emsdetten engagieren. mehr »
2. Bundesliga

Zweitligist Großwallstadt ist zahlungsunfähig

Der siebenmalige deutsche Meister TV Großwallstadt ist zahlungsunfähig und hat Insolvenz angemeldet. Das teilte das Landgericht Aschaffenburg mit. Die Geschäftsführung liege jedoch zunächst weiterhin bei der TV Großwallstadt Handball GmbH, sagte Insolvenzverwalter Franz-Josef Hansen. mehr »
RSS-Feed 2. Bundesliga ico

AKTUELLE ERGEBNISSE

10.02. HC Empor Rostock HC Erlangen 25:30
07.02. TSV GWD Minden TSG Friesenheim 30:28
07.02. TuSEM Essen ASV Hamm 33:24
06.02. TV Neuhausen/Erms VfL Bad Schwartau 27:25
06.02. TV Emsdetten HG Saarlouis 37:28
06.02. Bayer Dormagen SG BBM Bietigheim 22:21
06.02. DJK Rimpar HSG Nordhorn-Lingen 23:24
06.02. SV Henstedt-Ulzburg HSC 2000 Coburg 26:27
06.02. Eintracht Hagen Wilhelmshavener HV 28:30
06.02. HF Springe TuS Ferndorf 31:29

Tabelle

Pl. Verein Spiele Tore Punkte
1 HC Erlangen 22 664:536 39:5
2 TSV GWD Minden 21 601:518 37:5
3 HSC 2000 Coburg 22 634:566 35:9
4 TSG Friesenheim 22 586:552 30:14
5 ASV Hamm 22 592:577 28:16
6 EHV Aue 21 549:523 25:17
7 Wilhelmshavener HV 22 631:617 25:19
8 TV Emsdetten 22 652:629 24:20
9 HSG Nordhorn-Lingen 22 539:537 23:21
10 TuSEM Essen 22 603:589 22:22
11 VfL Bad Schwartau 22 547:552 20:24
12 DJK Rimpar 22 522:523 19:25
13 HG Saarlouis 22 575:599 18:26
14 SG BBM Bietigheim 22 584:591 17:27
15 TV Neuhausen/Erms 22 551:594 17:27
16 TuS Ferndorf 22 576:625 16:28
17 Eintracht Hagen 22 576:632 15:29
18 SV Henstedt-Ulzburg 22 527:592 15:29
19 Bayer Dormagen 22 508:548 13:31
20 HC Empor Rostock 22 547:601 13:31
21 HF Springe 22 574:637 9:35
Zu allen Ergebnissen & Tabellen »

Nächste Spiele

13.02. TSG Friesenheim SV Henstedt-Ulzburg
13.02. TV Emsdetten DJK Rimpar
13.02. HC Erlangen VfL Bad Schwartau
13.02. ASV Hamm EHV Aue
13.02. Wilhelmshavener HV Bayer Dormagen
13.02. HG Saarlouis HC Empor Rostock
13.02. TuS Ferndorf TSV GWD Minden
13.02. HSG Nordhorn-Lingen HF Springe
13.02. HSC 2000 Coburg Eintracht Hagen
14.02. SG BBM Bietigheim TuSEM Essen
Zu allen Ergebnissen & Tabellen »