Bundesliga

Steffen Weinhold hat sich im Spiel gegen den HSV Hamburg verletzt und fällt für den THW Kiel aus
DKB Handball-Bundesliga

THW Kiel drei Wochen ohne Weinhold

Der THW Kiel muss drei Wochen auf den deutschen Nationalspieler Steffen Weinhold verzichten. Der Linkshänder kugelte sich beim 20:19-Sieg gegen den HSV Hamburg das Mittelgelenk im rechten Zeigefinger aus. mehr »
In der Commerzbank-Arena in Frankfurt soll ein Handball-Weltrekord aufgestellt werden
DKB Handball-Bundesliga

Weit mehr als 40.000 Fans zum Tag des Handballs erwartet

Mindestens 40.000 Fans werden zum Tag des Handballs am Samstag in Frankfurt erwartet. «Ich glaube, es wird ein Handball-Fest. Ich bin zuversichtlich, dass wir diese Premiere gemeinsam entwickeln können», sagte Bernhard Bauer, Präsident des Deutschen Handballbundes (DHB). mehr »
Ljubomir Vranjes saß zum 200. Mal als Trainer auf der Bank der SG Flensburg-Handewitt
DKB Handball-Bundesliga

Kiel mit Zittersieg bei HSV - Flensburg souverän

Nach sechs Toren war Schluss. Teilzeitarbeiter Holger Glandorf legte mit seinem halben Dutzend Treffern am Sonntag den Grundstein für den 29:22 (16:11)-Sieg der SG Flensburg-Handewitt in der Handball-Bundesliga gegen MT Melsungen. mehr »
Die Suspendierung von Michael Kraus wurde aufgehoben
DKB Handball-Bundesliga

Kein Anti-Doping-Vergehen: Freispruch für Kraus

38 Tage bangen Wartens haben für Michael Kraus ein glückliches Ende gefunden. Der Handball-Nationalspieler wurde vom Vorwurf des Verstoßes gegen Anti-Doping-Regeln freigesprochen. mehr »
Der Kieler Filip Jicha (r) erzielte sieben Tore
DKB Handball-Bundesliga

Kiel verhindert Fehlstart dank Derby-Sieg über Flensburg

Rekordmeister THW Kiel hat nach der Auftaktpleite in Lemgo den kompletten Fehlstart in der Bundesliga verhindert. In einer Neuauflage des Champions-League-Finales setzten sich die «Zebras» gegen den großen Nordrivalen SG Flensburg-Handewitt mit 30:26 (13:15) durch. mehr »
Lemgo hatte sich 2012 von Volker Zerbe getrennt
DKB Handball-Bundesliga

Vergleich zwischen Lemgo und Zerbe

Der TBV Lemgo und sein früherer Geschäftsführer Volker Zerbe haben sich in ihrem langjährigen Rechtsstreit auf einen Vergleich geeinigt. mehr »
Kasper Nielsen hat bei den Füchsen einen Vertrag bis zum Saisonende unterschrieben
DKB Handball-Bundesliga

Wegen Spolaric-Ausfall: Füchse verpflichten Nielsen

DHB-Pokalsieger Füchse Berlin hat wie erwartet Abwehrspezialist Kasper Nielsen aus Dänemark verpflichtet. mehr »
Dank Niklas Landin konnten die Löwen am Ende jubeln
DKB Handball-Bundesliga

Löwen im Glück: Sieg dank Landin gegen Magdeburg

Dank des starken Torhüters Niklas Landin und zu vieler Fehler des Gegners in der Schlussphase haben die Rhein-Neckar Löwen ihr Auftaktspiel in der Handball-Bundesliga gewonnen. mehr »
Kiels Trainer Alfred Gislason war mit der Leistung seiner Mannschaft nicht zufrieden
DKB Handball-Bundesliga

Doch nicht unbesiegbar: THW Kiel legt Fehlstart hin

Der Nimbus der Unbesiegbarkeit hielt keine 60 Minuten. Nach der Entzauberung durch den TBV Lemgo gleich zum Auftakt der Handball-Bundesliga suchten Spieler und Trainer des bislang scheinbar übermächtigen THW Kiel nach Gründen. mehr »
Manager Thorsten Storm wird ab der Saison 2015/16 für den THW Kiel tätig sein
DKB Handball-Bundesliga

Löwen lösen Vertrag mit Geschäftsführer Storm auf

Der zum THW Kiel wechselnde Manager Thorsten Storm war zuletzt für viele bei den Rhein-Neckar Löwen eine Reizfigur. Jetzt zogen die Löwen-Verantwortlichen die logische Konsequenz: Der noch bis 30. Juni 2015 laufende Vertrag mit dem Geschäftsführer wird vorzeitig aufgelöst. Der Weg des 49-Jährigen zum THW Kiel ist damit frei. Storm, der vor geraumer Zeit seinen Wechsel zum deutschen Handball-Rekordmeister zur kommenden Saison bekanntgegeben hatte, wird demnach nur noch bis 31. August bei den Mannheimern auf dem Lohnzettel stehen. mehr »
RSS-Feed Bundesliga ico

AKTUELLE ERGEBNISSE

31.08. HSV Hamburg THW Kiel 19:20
31.08. TSV Hannover-Burgdorf TUS N-Lübbecke 35:28
31.08. Bergischer HC SC Magdeburg 24:25
31.08. VfL Gummersbach TSG Friesenheim 30:24
31.08. TBV Lemgo SG BBM Bietigheim 37:30
31.08. Frisch Auf! Göppingen HSG Wetzlar 23:22
31.08. Rhein-Neckar Löwen HC Erlangen 35:18
31.08. SG Flensburg-Handewitt MT Melsungen 29:22
31.08. HBW Balingen-Weilstetten TSV GWD Minden 28:25

Tabelle

Pl. Verein Spiele Tore Punkte
1 Rhein-Neckar Löwen 3 91:63 6:0
2 Frisch Auf! Göppingen 3 81:72 6:0
3 VfL Gummersbach 3 84:77 5:1
4 HSG Wetzlar 3 84:72 4:2
5 SG Flensburg-Handewitt 3 84:75 4:2
6 TBV Lemgo 3 89:83 4:2
7 SC Magdeburg 3 79:74 4:2
8 THW Kiel 3 71:72 4:2
9 MT Melsungen 4 105:98 4:4
10 TSV Hannover-Burgdorf 3 80:77 3:3
11 Füchse Berlin 2 59:52 2:2
12 HBW Balingen-Weilstetten 2 48:56 2:2
13 HSV Hamburg 3 69:70 2:4
14 Bergischer HC 3 80:84 2:4
15 TUS N-Lübbecke 3 81:86 2:4
16 TSV GWD Minden 3 75:81 2:4
17 TSG Friesenheim 3 70:88 0:6
18 SG BBM Bietigheim 3 79:102 0:6
19 HC Erlangen 3 69:96 0:6
Zu allen Ergebnissen & Tabellen »

Nächste Spiele