DKB Handball-Bundesliga

Flensburger Djordjic wechselt zum HSV Handball

Der HSV Handball hat den 22-jährigen Petar Djordjic von der SG Flensburg-Handewitt für die nächste Saison verpflichtet.

Der gebürtige Serbe, der noch in der Rehabilitation nach einem Kreuzbandriss ist, unterschrieb einen Vierjahresvertrag und soll den linken Rückraum des HSV verstärken. Nach Kreisläufer Henrik Toft Hansen und Rückraumrechts Adrian Pfahl nimmt die zukünftige Mannschaft um Trainer Martin Schwalb damit weiter Konturen an.

Der 1,97 Meter große Sohn von Zoran Djordjic, der in der abgelaufenen Saison selbst noch das Hamburger Tor hütete, holte zeitgleich mit Flensburg im Frühsommer den Europapokalsieg der Pokalsieger sowie die Vizemeisterschaft in der Handball-Bundesliga. «Petar ist jung und wird die Zukunft des HSV mitgestalten», sagte Trainer Martin Schwalb.

 

KOMMENTARE

el trainadore, 20.12.12, 12:44 Uhr
Es ist traurig, dass so ein junger und talentierter Spieler, der sich in in Flense bestimmt besser entwickeln kann, sein mehr »
Enttäuschter Flensburger, 16.12.12, 19:09 Uhr
Das ist für mich als Flensburg Fan eine schreckliche Nachricht. Er war die fehlende Bank auf HL für die schnellen mehr »
Alle Kommentare lesen (3)
Was meinen Sie? Schreiben Sie Ihre Meinung.
  • E-Mail-Adresse und Namen
    merken
  • (*Pflichtfelder; E-Mail-Adresse
    wird nicht veröffentlicht)
  • Kommentar absenden