DKB Handball-Bundesliga

Prokop löst Handschke als Trainer bei TuSEM Essen ab

TuSEM Essen hat sich von Trainer Maik Handschke getrennt. Der bis zum Jahresende datierte Vertrag mit dem ehemaligen Handball-Profi wurde vorzeitig aufgelöst.

Wie der Tabellenletzte mitteilte, übernimmt Christian Prokop mit sofortiger Wirkung das Training. Der 34-Jährige war bis vor wenigen Wochen Coach des insolventen Zweitligisten Post SV Schwerin, der inzwischen den Spielbetrieb eingestellt hat.

Prokop hat in den vergangenen fünf Jahren die Zweitligisten Hannover Anderten, Magdeburg II und Schwerin trainiert. Er erhielt einen Vertrag über die Saison hinaus, der sowohl für die erste als auch 2. Liga Gültigkeit besitzt.

«Mit der Entwicklung in dieser Saison und der momentanen Situation können alle Beteiligten überhaupt nicht zufrieden sein», hieß es in einer Mitteilung des Tabellenletzten, der nach bisher zwölf Spielen noch immer ohne Punktgewinn ist. Handschke hatte den Altmeister aus Essen seit zweieinhalb Jahren gecoacht.

KOMMENTARE

Vicki, 09.01.15, 10:28 Uhr
This ing'thsis just the way to kick life into this debate. http://qmtjtyzedpl.com mehr »
Jory, 07.01.15, 05:29 Uhr
What a pluasere to find someone who thinks through the issues mehr »
Alle Kommentare lesen (12)
Was meinen Sie? Schreiben Sie Ihre Meinung.
  • E-Mail-Adresse und Namen
    merken
  • (*Pflichtfelder; E-Mail-Adresse
    wird nicht veröffentlicht)
  • Kommentar absenden