DKB Handball-Bundesliga

Torhüter Sjöstrand wechselt zum THW Kiel

Torhüter Johan Sjöstrand wird zur neuen Saison in der Bundesliga Thierry Omeyer beim THW Kiel ersetzen.

Der 25 Jahre alte schwedische Nationaltorhüter unterschrieb bei dem Rekordmeister einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2016 und wechselt ablösefrei vom dänischen Erstligisten Aalborg Handbold. Sjöstrand ist nach dem tunesischen Rückraumspieler Wael Jallouz der zweite Kieler Zugang zur kommenden Saison. Omeyer beendet im Juni sein Engagement in Kiel und wechselt in seine Heimat zu Montpellier HB.

«Wir freuen uns, mit Johan Sjöstrand einen jungen, aber gleichzeitig international erfahrenen Torhüter verpflichtet zu haben», sagte THW-Geschäftsführer Klaus Elwardt am Donnerstag. «Wir sind überzeugt davon, dass Johan mit Andreas Palicka - wie auch in der schwedischen Nationalmannschaft - ein starkes Duo für eine erfolgreiche Zukunft bilden wird.» Sjöstrand erklärte, Kiel sei für einen Handballer eine der wichtigsten Adressen im Vereinshandball. «Es ist eine Auszeichnung, das Trikot des THW Kiel tragen zu dürfen.»

Sjöstrand, der seine Karriere bei IFK Skövde in Schweden startete, wechselte 2009 zur SG Flensburg-Handewitt. Nach nur einem Jahr folgte er dem Ruf des FC Barcelona, mit dem der Schwede 2011 die Champions League und zweimal die spanische Meisterschaft gewann.