Champions League

Kiels Steffen Weinhold erzielte neun Treffer
VELUX EHF Champions League

THW Kiel nimmt 34:27-Revanche gegen Croatia Zagreb

Die Handballer des THW Kiel haben einen weiteren Schritt in Richtung Gruppensieg in der Vorrunde der VELUX EHF Champions League getan. Der deutsche Rekordmeister gewann sein Heimspiel gegen Croatia Zagreb mit 34:27 (16:16). mehr »
Die Spieler des THW Kiel feiern den Sieg über Paris St. Germain. Foto: Axel Heimken
VELUX EHF Champions League

Von Sieg zu Sieg: THW Kiel läuft der Konkurrenz davon

Der THW Kiel wird immer stärker. Nach einem holprigen Bundesliga-Start mit 4:4 Punkten und der Auftaktniederlage in der Champions League in Zagreb ist der deutsche Handball-Rekordmeister inzwischen dort angekommen, wo er sich am liebsten befindet: ganz oben in der Handball-Welt. mehr »
Flensburgs Trainer Ljubomir Vranjes ärgert sich über die Niederlage. Flensburg verlor gegen Barcelona mit 33:37
VELUX EHF Champions League

Flensburg-Handewitt verliert 33:37 gegen FC Barcelona

Trotz elf Toren von Ex-Nationalspieler Holger Glandorf haben die Handballer der SG Flensburg-Handewitt in der Champions League gegen den FC Barcelona verloren. Der Titelverteidiger unterlag dem Rekordsieger der Königsklasse mit 33:37 (16:16). mehr »
Alexander Petersson erzielte sieben Tore gegen Celje
VELUX EHF Champions League

Rhein-Neckar Löwen besiegen Celje mit 31:27

Die Rhein-Neckar Löwen haben in der VELUX EHF Champions-League durch einen Kraftakt den Anschluss an die beiden Top-Teams der Gruppe C hergestellt. mehr »
Die Rhein-Neckar Löwen gewannen gegen Medwedi Tschechow mit 34:29
VELUX EHF Champions League

Zweiter Sieg für Rhein-Neckar Löwen

Die Rhein-Neckar Löwen haben in der VELUX EHF Champions League ihren zweiten Sieg errungen. Der Bundesliga-Tabellenführer gewann in der Mannheimer SAP-Arena gegen die Medwedi Tschechow aus Russland mit 34:29 (16:16) und festigte mit nun vier Punkten Platz drei in Vorrundengruppe C. mehr »
Domagoj Duvnjak (r) war mit acht Treffern bester Werfer
VELUX EHF Champions League

Souveräner 42:27-Sieg des THW Kiel bei Metalurg Skopje

Die Handballer des THW Kiel haben in der Vorrunde der VELUX EHF Champions League den dritten Sieg in Serie erzielt. Beim mazedonischen Meister Metalurg Skopje setzten sich die «Zebras» am Samstag mit 42:27 (22:15) durch. mehr »
Holger Glandorf erzielte sieben Tore für die Flensburge
VELUX EHF Champions League

Flensburg besiegt Istanbul

Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt haben im vierten Spiel der Champions League den dritten Sieg erreicht. Der Titelverteidiger setzte sich beim türkischen Meister Besiktas Istanbul 27:20 (11:11) durch. mehr »
Kein Durchkommen für Kim Ekdahl du Rietz und Co. - die Rhein-Neckar Löwen mussten sich Skopje geschlagen geben
VELUX EHF Champions League

Rhein-Neckar Löwen verlieren auch bei Vardar Skopje

Die Rhein-Neckar Löwen haben in der VELUX EHF Champions-League die zweite Auswärtsniederlage nacheinander kassiert. Der deutsche Vizemeister unterlag vor 5500 Zuschauern in der ausverkauften Jane-Sandanski-Arena dem mazedonischen Spitzenclub HC Vardar Skopje 25:28 (13:13) und bleibt mit 2:4 Punkten aber Dritter der Vorrundengruppe C. mehr »
Marko Vujin war sieben Tore für Kiel
VELUX EHF Champions-League

THW Kiel mit wichtigem Sieg in Brest

Der THW Kiel hat seinen zweiten Sieg in der Handball-Champions-League gefeiert. Allerdings musste der deutsche Meister Schwerstarbeit verrichten, ehe er das Auswärtsspiel beim HC Brest in Weißrussland mit 25:24 (11:11) für sich entschied. mehr »
Alexander Petersson (R) von den Löwen versucht Gegner Momir Ilic am Wurf zu hindern
VELUX EHF Champions League / DKB Handball-Bundesliga

Löwen verlieren - Hamburg mit Heimsieg

Nun hat es auch die Besten erwischt. Bundesliga-Spitzenreiter Rhein-Neckar Löwen hat in der Handball-Champions-League seine erste Niederlage kassiert. mehr »
RSS-Feed Champions League ico

AKTUELLE ERGEBNISSE

26.11. THW Kiel Croatia Zagreb 34:27
26.11. HC Saporoschje Pick Szeged 25:29
23.11. FC Barcelona SG Flensburg-Handewitt 36:27
23.11. Croatia Zagreb HC Brest 25:23
23.11. Celje Pivovarna Lasko Rhein-Neckar Löwen 32:28
23.11. KIF Kolding Kopenhagen Wisla Plock 30:30
23.11. KS Vive Kielce Aalborg HB 33:26
22.11. THW Kiel Paris St. Germain 33:29