EHF Champions League

Die Besten der Besten

Stellen Sie sich vor, Sie sind der Manager eines europäischen Spitzenvereins. Sie haben keinerlei Zwänge – nicht finanziell, nicht wirtschaftlich. Ihr Verein hat mehr Sponsoren als Sie Banden und Trikotfläche verkaufen können, Ihr Club bricht bei den Medien und vor allem im Fernsehen alle Rekorde. Jeder, egal ob Fan, Sponsor oder aktiver Handballer will Teil Ihres Erfolgskonzeptes sein – kurzum: Sie können finanziell aus dem Vollem schöpfen und Spieler einkaufen ganz nach Lust und Laune. Wen würden Sie verpflichten? Wer würde für Ihren Top-Club spielen dürfen?

Die Redakteure der HANDBALLWOCHE haben dieses Szenario just vor dem Beginn der EHF Champions League Saison 2012/2013 für sich einmal zu Ende gespielt. Sie waren Profis shoppen in ganz Europa. Lesen Sie auf dieser Doppelseite, wen wir aus den 24 teilnehmenden Mannschaft der diesjährigen Königsklasse in unser Team geholt haben – von Thierry Omeyer bis Julen Aguinagalde.

Stimmen Sie unserer Redaktion zu oder hätten Sie eine andere Wahl getroffen? Sicherlich ist diese Auswahl subjektiv. Diskutieren Sie deshalb hier mit uns auf. Wir freuen uns auf Ihre Kommentare.

Torhüter

Jede Diskussion über die Weltklasse von Thierry Omeyer (THW Kiel) und Arpad Sterbik (FC Barcelona) wäre Zeitverschwendung. Natürlich gibt es noch andere Keeper, die phasenweise dieses Niveau erreichen, doch dieses Duo dominiert diese Position seit Jahren. An ihnen führt kein Weg vorbei – und der Ball nur selten.

Linksaußen

Unspektakulär, aber effektiv: Sie sind nicht die auffälligsten Akteure auf der linken Außenbahn, doch ihre Kaltschnäuzigkeit beim Abschluss sucht ihresgleichen. Gudjon Valur Sigurdsson (THW Kiel) und Juanin Garcia (FC Barcelona) sind Meister ihres Fachs und für ihre pfeilschnellen Gegenstöße in allen Hallen der Welt gefürchtet.

Rückraum links

Es gibt viele klangvolle Namen auf der Königsposition. Für uns sind die Welthandballer Nikola Karabatic (Montpellier AHB/2007) und Filip Jicha (THW Kiel/2010) die herausragenden Spieler im linken Rückraum. Sie verstehen es einer Partie ihren Stempel aufzudrücken - als Distanzschütze und als Spielgestalter. Der aktuelle Welthandballer Mikkel Hansen findet hier als Nicht-Starter in der Champions League übrigens keine Berücksichtigung.

Rückraum mitte

Zwei Generatione, eine Aufgabe. Die beiden Kroaten Domagoj Duvnjak (HSV Hamburg) und Ivano Balic (Atletico Madrid) lenken das Spiel ihrer Mannschaften. Sie setzen die Impulse und sorgen für die Ideen im Spielaufbau. In ihrer Heimat Kroatien gilt das Juwel Duvnjak bereits als der legitime Nachfolger des Superstars Balic, der zweimal zum Welthandballer gekürt wurde (2003 und 2006). Wir stellen beide gleichzeitig auf.

Rückraum rechts

„Die Tormaschine“ – dieser Spitzname sagt schon alles aus. Kiril Lazarov (Atletico Madrid) ist für jeden Torwart ein Albtraum. Im Spiel wirkt der ungarische Nationalheld Lazlo Nagy (MKB Veszprem) vielleicht nicht ganz so aggressiv wie sein Kollege, doch der 2,09 Meter große Hüne steht ihm in Sachen Torgefährlichkeit in nichts nach.

Rechtsaußen

(Torschützen-)König Hans Lindberg (HSV Hamburg) regiert den rechten Flügel. Der Däne ist durch nichts aus der Ruhe zu bringen. Selbst nach einem verworfenen Siebenmeter zögert Lindberg nicht, beim nächsten Wurf wieder an die Linie zu treten. Vid Kavticnik (Montpellier AHB) kehrt nach schwerer Knieverletzung auf die große Handballbühne zurück. Wenn er wieder bei 100 Prozent seine Leistungsfähigkeit ist, dann haben die Franzosen wieder ein gewaltiges Ass im Ärmel.

Kreis

Diesen beiden „Kleiderschränken“ geht man besser aus dem Weg. Wenn Julen Aguinagalde (Atletico Madrid) und Marcus Ahlm (THW Kiel) den Ball in die Finger bekommen, dann sind sie nur noch durch ein Foul zu stoppen oder der Ball zappelt im Netz. Keine Abwehr vermag es die beiden über 60 Minuten auszuschalten.

KOMMENTARE

Servena, 05.07.13, 14:04 Uhr
Son of a gun, this is so heplufl! mehr »
zxxyexswxpt, 11.10.12, 05:07 Uhr
Lp0z9X , [url=http://gzwcgzjzqdlu.com/]gzwcgzjzqdlu[/url], [link=http://bitqnrnacjav.com/]bitqnrnacjav[/link], mehr »
Alle Kommentare lesen (6)
Was meinen Sie? Schreiben Sie Ihre Meinung.
  • E-Mail-Adresse und Namen
    merken
  • (*Pflichtfelder; E-Mail-Adresse
    wird nicht veröffentlicht)
  • Kommentar absenden