HBW Balingen-Weilstetten - Neuzugang vom TuS N-Lübbecke - Balingen holt Griechen Alvanos - Handball - Bundesliga - Artikel - Handballwoche
Neuzugang vom TuS N-Lübbecke

Balingen holt Griechen Alvanos

Der griechische Handball-Nationalspieler Alexandros Alvanos wird nach der Saison von TuS N-Lübbecke zum Bundesliga-Konkurrenten HBW Balingen-Weilstetten wechseln.

Die Balinger bestätigten, dass sie sich mit dem 31 Jahre alten Rückraumspieler auf einen Einjahresvertrag geeinigt haben. «Alvanos ist definitiv eine Verstärkung. Jetzt haben wir einen gestandenen Spieler mit internationaler Klasse», sagte Trainer Rolf Brack.

Der Grieche gewann 2009 mit dem VfL Gummersbach den EHF-Pokal und spielte in der Bundesliga außerdem für die HSG Wetzlar und die Rhein-Neckar Löwen. «Ich bin ein kämpferischer Typ. Ich glaube, das passt gut zur Mannschaft, denn ich reiße die anderen mit und animiere sie ebenfalls zum Kämpfen», meinte Alvanos.

 

KOMMENTARE

Christian Kehl, 03.05.11, 09:24 Uhr
Balingen schafft so langsam aber sicher den Sprung ins untere Mittelfeld. Wenn ich mir anschaue, dass mit Schlinger und mehr »
Alle Kommentare lesen (1)
Was meinen Sie? Schreiben Sie Ihre Meinung.
  • E-Mail-Adresse und Namen
    merken
  • (*Pflichtfelder; E-Mail-Adresse
    wird nicht veröffentlicht)
  • Kommentar absenden