Handballer des Jahres - Die Sieger: Gensheimer und Mietzner - Handball - Bundesliga - Artikel - Handballwoche
Handballer des Jahres

Die Sieger: Gensheimer und Mietzner

Knapp zwei Wochen nach dem bitteren Ausscheiden bei der Europameisterschaft in Serbien und dem damit verbundenen Olympia-Aus hat Nationalspieler Uwe Gensheimer nun wieder Grund zum Jubeln. Die Leser der HANDBALLWOCHE – Europas größter Handball-Zeitschrift, haben den Linksaußen der Rhein-Neckar Löwen zu Deutschlands Handballer des Jahres 2011 gewählt. Und das mit einem Rekordergebnis: Der 25-Jährige erhielt bisher unerreichte 7.209 Punkte. Gensheimer beerbt Filip Jicha (THW Kiel/6.226Punkte), der den Titel in den beiden Vorjahren gewinnen konnte. Auf dem dritten Platz landete der Kieler Christian Zeitz (5.426 Punkte). Gensheimer reagierte mit großer Freude auf die Auszeichnung. „Das ist ja überragend und freut mich richtig. Wenn die Leser der HANDBALLWOCHE mich zum Handballer des Jahres wählen, ist das eine ganz tolle und wertvolle Auszeichnung“, so der Nationalspieler, der mit insgesamt 188 Treffern Torschützenkönig der letztjährigen Champions-League-Saison wurde.

Auch bei den Frauen setzte sich ein Neuling durch. Nationalspielerin Franziska Mietzner (FHC Frankfurt)
erhielt mit insgesamt 6.589 Punkten die meisten Stimmen und beerbt damit Nationaltorhüterin Clara Woltering (FK Buducnost Podgorica), die in den beiden Vorjahren ganz vorne landete. Woltering muss sich in diesem Jahr mit dem zweiten Platz (6.177 Punkten) begnügen. Über Bronze darf sich Rechtsaußen Sabrina Richter von der HSG Blomberg-Lippe freuen, die es auf 5.275 Punkte brachte.
Franziska Mietzner, die Tochter der ehemaligen DDR-Nationalspielerin Katrin Mietzner, konnte ihr
Glück kaum fassen. „Mit diesem Ergebnis habe ich nun wirklich nicht gerechnet. Es gibt in Deutschland
so viele Spielerinnen auf einem Niveau“, sagte die 1,92 Meter große Rückraumspielerin zur gewonnenen Wahl und ergänzt: „Vielleicht haben ja ein paar Sympathie-Punkte den Ausschlag für mich gegeben.“

Die Wahl zum Handballer des Jahres wird seit 1978 exklusiv von der Fachzeitschrift HANDBALLWOCHE
durchgeführt. Erster Sieger war vor 33 Jahren der ehemalige Bundestrainer und heutige DHB-Sportmanager
Heiner Brand.

Weitere Informationen zur Wahl finden Sie in der aktuellen Ausgabe der Handballwoche Nr. 06 vom
Dienstag, 07. Februar 2012.