Nach Medienberichten - DKB wird Namenssponsor - Handball - Bundesliga - Artikel - Handballwoche
Nach Medienberichten

DKB wird Namenssponsor

Die Handball-Bundesliga (HBL) wechselt ihren Namenssponsor und heißt künftig DKB-Handball-Bundesliga. Wie die „Sport Bild“ in ihrer neuesten Ausgabe (Mittwoch) berichtet, hat das HBL-Präsidium den Wechsel am Montag beschlossen. Seit 2007 war der japanische Autohersteller Toyota Titelsponsor und zahlte pro Saison 2,3 Millionen Euro. Das HBL-Präsidium wollte den neuen Namensgeber noch nicht bestätigen und verwies auf eine Pressemitteilung im Laufe des Dienstags.


Die Deutsche Kreditbank AG (DKB) mit Hauptsitz in Berlin ist ein Tochterunternehmen der Bayern-LB. Ihr Engagement soll sich laut „Sport Bild“ auf drei Jahre mit Option auf eine zweijährige Verlängerung belaufen. Im Handball ist der neue Bundesliga-Sponsor bereits beim Champions-League-Halbfinalisten Füchse Berlin aktiv.