TBV Lemgo - SG Flensburg-Handewitt - 1. Bundesliga - Flensburg besiegt Lemgo souverän - Handball - Bundesliga - Artikel - Handballwoche
1. Bundesliga

Flensburg besiegt Lemgo souverän

Die SG Flensburg-Handewitt ist ins ins obere Tabellendrittel der Bundesliga vorgestoßen. Die Norddeutschen bezwangen in eigener Halle den stark ersatzgeschwächten TBV Lemgo sicher mit 33:22 (16:10)-Toren und feierten damit ihren vierten Saisonsieg.

Vor 5.400 Zuschauern dauerte es allerdings gut 25 Minuten, ehe die Gastgeber zu ihrem gewohnten Tempospiel fanden und sich danach bis zur Pause auf 16:10 absetzen konnten. Die mit lediglich neun Feldspielern angereisten Gäste aus Ostwestfalen waren über weite Strecken um Schadensbegrenzung bemüht und verschleppten recht geschickt das Tempo. Die Taktik ging lange Zeit auf, änderte an der am Ende klaren Niederlage allerdings nichts. Beste Werfer waren die Flensburger Anders Eggert (8) und Lars Kaufmann (8). Für Lemgo war Linksaußen Patrick Zieker (5) der erfolgreichste Torewerfer.