Füchse Berlin - Linkshänder kommt vom FC Barcelona - Füchse verpflichten Igropulo - Handball - Bundesliga - Artikel - Handballwoche
Linkshänder kommt vom FC Barcelona

Füchse verpflichten Igropulo

Bundesligist Füchse Berlin hat sich die Dienste des russischen Nationalspielers Konstantin Igropulo für drei Jahre gesichert. Wie der Verein mitteilte, wird der Linkshänder, der derzeit beim FC Barcelona spielt, zur Saison 2012/2013 an die Spree wechseln.

Füchse-Geschäftsführer Bob Hanning freut sich über die Verpflichtung des Rückraumspieler: „Igropulo war unser Wunschspieler. Ich glaube, dass wir im Angriff durch seine Verpflichtung noch ein Stück variabler werden.“
Der 26-Jährige erzielte in der russischen Nationalmannschaft in 95 Länderspielen 468 Tore. Er ist nach Iker Romero bereits der zweite Spieler vom FC Barcelona, der an die Spree wechselt.
„Das zeigt, dass wir uns in der Spitze etabliert haben“, sagte Hanning. Romero hatte dabei maßgeblichen Anteil an der Verpflichtung seines früheren Mannschaftskollegen. „Iker hat es trotz der Berliner Kälte geschafft, ihm Berlin warm ans Herz zu legen“, meinte Hanning. „Konstantin ist ein super Handballer und eine tolle Persönlichkeit“, schwärmte Iker Romero von seinem neuen Teamgefährten.

KOMMENTARE

Rena, 05.08.15, 18:56 Uhr
http://nc-insurance-exchange.com/usaa_auto_insurance_quote.html mehr »
Jailene, 10.07.15, 11:35 Uhr
http://iwallpapersgallery.com/getviagraprescriptiondoctor.html http://iwallpapersgallery.com/viagra_at_malaysia.html mehr »
Alle Kommentare lesen (12)
Was meinen Sie? Schreiben Sie Ihre Meinung.
  • E-Mail-Adresse und Namen
    merken
  • (*Pflichtfelder; E-Mail-Adresse
    wird nicht veröffentlicht)
  • Kommentar absenden