SG Flensburg-Handewitt - SG Flensburg-Handewitt - Geschäftsführer Kaiser wechselt zur HBL - Handball - Bundesliga - Artikel - Handballwoche
SG Flensburg-Handewitt

Geschäftsführer Kaiser wechselt zur HBL

Geschäftsführer Holger Kaiser verlässt den Handball-Bundesligisten SG Flensburg-Handewitt. Wie der Champions-League-Teilnehmer mitteilte, löst er seinen bis 2013 gültigen Arbeitsvertrag zum 30. Juni auf. Kaiser soll in die Geschäftsführung des Ligaverbandes HBL wechseln.

«Die vorzeitige Auflösung erfolgt auf Wunsch und Initiative von Holger Kaiser, der sich einer neuen beruflichen Herausforderung stellen will. Die SG bedauert den Weggang eines in der Branche hoch geschätzten Fachmannes, dessen Wirken die Entwicklung und das Ansehen der SG wesentlich gefördert hat», hieß es in der Mitteilung des Bundesliga-Zweiten. Kaiser war seit 2009 an der Förde tätig.

Dierk Schmäschke wird nun alleiniger Geschäftsführer. Der bereits neu eingestellte Leiter der Geschäftsstelle, Nils Geisler (36), soll Schmäschke entlasten.