Rhein-Neckar Löwen - VfL Gummersbach - Isländischer VfL-Kreisläufer wechselt im Sommer nach Mannheim - Gunnarsson wird ein Löwe - Handball - Bundesliga - Artikel - Handballwoche
Isländischer VfL-Kreisläufer wechselt im Sommer nach Mannheim

Gunnarsson wird ein Löwe

Die Rhein-Neckar Löwen setzten ihre Einkaufstour fort. Mit Robert Gunnarsson holen die Badener im Sommer einen weiteren Klasse-Kreisläufer vom VfL Gummersbach.

Der 29-jährige Kapitän der Oberbergischen, der seit 2005 für den VfL spielt, einigte sich mit den Löwen auf einen Zweijahres-Vertrag. „Es war keine leichte Entscheidung, weil ich immer gerne in Gummersbach gespielt habe. Doch die Entscheidung wurde mir vereinfacht, weil bereits drei meiner isländischen Landsleute bei den Löwen spielen. Es war immer schon mein Traum, mit meinem Freund Snorri Gudjonsson zusammen in einer Mannschaft zu spielen“, sagte Gunnarsson zu seiner Entscheidung.

"Noch einmal Champions League spielen"

„Auch war es ein von mir Ziel, noch einmal in der Champions League spielen zu können und das ist bei den Rhein-Neckar-Löwen möglich. Doch bis zum 30. Juni 2010 steht für mich noch der VfL Gummersbach absolut im Vordergrund. Bis zum Ende der Saison werde ich alles für den Club und die tollen Fans geben und freue mich, wenn wir noch gemeinsam viele Siege feiern können.“

In Mannheim wartet auf seiner Position einige Konkurrenz. Erst im Sommer wurden mit dem Norweger Bjarte Myrhol (HSG Nordhorn) und dem Spanier Carlos Prieto (BM Valladolid) zwei Nationalspieler für den Kreis geholt. Zudem spielen derzeit Abwehrchef Oliver Roggisch, Nachwuchsspieler Alexander Becker und 2007-Weltmeister Andrej Klimovets, dessen Vertrag allerdings im Sommer ausläuft, Kreisläufer bei den  Löwen.

Silbermedaille in Peking

Gunnarsson begann das Handballspielen in Fylkir und wechselte später zu Fram Reykjavík. Über den dänischen Verein Århus GF gelangte er 2005 zum VfL Gummersbach. Die Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in Peking war sein größter Erfolg mit der Nationalmannschaft, der Gewinn des EHF-Pokals 2009 der wichtigste mit dem VfL Gummersbach.