Handball-Barometer: Fan-Umfrage sieht den HSV deutlich vorne - Hamburg die Nummer eins in der Liga - Handball - Bundesliga - Artikel - Handballwoche
Handball-Barometer: Fan-Umfrage sieht den HSV deutlich vorne

Hamburg die Nummer eins in der Liga

Der HSV Hamburg ist die Nummer eins in der Bundesliga. Was sportlich derzeit (noch?) nicht der Fall ist, trifft beim Urteil der Fans über die Vereine zu. Das ergab die größte Fan-Umfrage aller Zeiten, das Handball-Barometer.

Zum zweiten Mal hat die HANDBALLWOCHE – Europas größte Handball-Fachzeitschrift – zusammen mit dem renommierten Wissenschaftler Prof. Dr. Alfons Madeja eine Umfragfe durchgeführt. Die ausführlichen dokumentierten und analysierten Ergebnisse finden Sie in der aktuellen und den beiden kommenden Ausgaben der HANDBALLWOCHE.

Jedenfalls liegt der Vizemeister und Bundesliga-Zweiten HSV mit einer Gesamtnote von 1,81 (die Bewertung erfolgt analog den Schulnoten) an der Spitztem gefolgt vom VfL Gummersbach (1,95) und dem TSV Dormagen (1,96). Dazu haben die Hamburger, nach Meinung der Fans, versteht sich, das beste Vereinskonzept, das beste Management und die beste Mannschaft der Liga.

 „Es ist nichts wichtiger und ehrlicher als die Meinung des Kunden, in diesem Fall, die Stimme der Fans“, erklärt Prof. Dr. Madeja, der jedoch betont, „man darf sich nicht auf seinem Selbstbild ausruhen, dies kann wie in der Wirtschaft zu „Betriebsblindheit“ führen.“

Füchse nur noch auf Platz 14

Befragt wurden für das Handball-Barometer 2.500 Fans bei den Heimspielen ihres Vereins. Bis zu 15 Interviewer waren am jeweiligen Standort im Oktober und November 2009 im Einsatz, um die Meinungen der Fans und Besucher in insgesamt 21 Kategorien (vom Ticketing bis zum Fan-Artikel-Angebot) einzuholen.

Die Füchse Berlin, die bei der erste Studie im März 2009 das Ranking anführten, rutschen diesmal auf Palatz 14 ab. Schlusslicht ist der MT Melsungen, hinter dem SC Magdeburg und TuS N.-Lübbecke. Eine solche Studie als Mittel des Qualitätsmanagements hat sich bereits in der Fußball-Bundesliga bewährt, wo das Barometer seit Jahren eingesetzt wird.

Das Gesamt-Ranking in der Übersicht:
1. HSV Hamburg (1,81)
2. VfL Gummersbach (1,95)
3. TSV Dormagen (1,96)
4. HBW Balingen-Weilstetten (1,98)
5. HSG Düsseldorf (1,99)
6. Rein-Neckar Löwen (2,05)
7. HSG Wetzlar (2,06)
8. TV Großwallstadt (2,14)
9. Frisch Auf Göppingen (2,19)
10. THW Kiel (2,22)
11. GWD Minden (2,25)
12. TSV Hannover-Burgdorf (2,26)
13. Füchse Berlin (2,34)
14. TBV Lemgo (2,39)
15. SG Flensburg-Handewitt (2,40)
16. TuS N-Lübbecke (2,42)
17. SC Magdeburg (2,50)
18. MT Melsungen (2,53)

KOMMENTARE

Horst Pütz, 10.07.10, 14:00 Uhr
Leider kein Fan von Gummersbach, aber auch in der Diaspora bin ich Fan der Höhner und von Heiner Brand! Horst Pütz mehr »
Alle Kommentare lesen (1)
Was meinen Sie? Schreiben Sie Ihre Meinung.
  • E-Mail-Adresse und Namen
    merken
  • (*Pflichtfelder; E-Mail-Adresse
    wird nicht veröffentlicht)
  • Kommentar absenden