HSV Hamburg - HSV gewinnt Tauziehen um Kroatiens Star Duvnjak - Hamburg: Domagoj Duvnjak dritter Neuzugang für die Saison 2009/10 - Handball - Bundesliga - Artikel - Handballwoche
HSV gewinnt Tauziehen um Kroatiens Star Duvnjak

Hamburg: Domagoj Duvnjak dritter Neuzugang für die Saison 2009/10

Der HSV Hamburg kann nun doch bereits für die neue Saison mit dem kroatischen Spielmacher Domagoj Duvnjak planen. Der bisherige Verein des 21-Jährigen, der HC Croatia Zagreb, stimmte nach anfänglicher Ablehnung einem sofortigen Transfer zu den vom HSV vorgegebenen Bedingungen zu. Domagoj Duvnjak ist somit der dritte Hamburger Neuzugang zur Saison 2009/2010. Insidern zu Folge kostet Duvnjak den HSV rund 800.000 Euro Ablöse. Christian Fitzek, Sportlicher Leiter des HSV Handball, ist froh, dass der Wechselstreit beendet ist: „Der Schritt nach Hamburg ist für Domagoj, gerade in der jetzigen Situation, der einzig richtige. Er selbst hat ebenfalls auf einen sofortigen Wechsel gedrängt und seinen Teil beigetragen. Wir sind froh, dass Zagreb unser letztes Angebot doch noch angenommen hat.“ Auch Trainer Martin Schwalb freut sich auf den Neuzugang: „Wir werden Domagoj mit offenen Armen empfangen. Er hat sich schon in den letzten Wochen zum sofortigen Wechsel und zum HSV Handball bekannt. Wir freuen uns alle, dass es nun auch klappt und wir durch ihn unseren derzeit etwas dünn besetzten Rückraum verstärken können.“ Der HSV Handball und Domagoj Duvnjak hatten sich im Sommer auf einen Vertrag ab der Saison 2011/2012 geeinigt, woraufhin der 1,97 Meter große und 87 Kilogramm schwere Rechtshänder aus der ersten Mannschaft HC Croatias suspendiert wurde. Beim HSV Handball erhält der kroatische Nationalspieler, der auch im linken Rückraum spielen kann, einen Drei-Jahres-Vertrag plus zweijähriger Option.

Was meinen Sie? Schreiben Sie Ihre Meinung.
  • E-Mail-Adresse und Namen
    merken
  • (*Pflichtfelder; E-Mail-Adresse
    wird nicht veröffentlicht)
  • Kommentar absenden
MEISTGELESENE ARTIKEL