Am 2. Januar spielen Weltstars gegen eine Bundesliga-Auswahl - Handball-Highlight in New York - Handball - Bundesliga - Artikel - Handballwoche
Am 2. Januar spielen Weltstars gegen eine Bundesliga-Auswahl

Handball-Highlight in New York

Das Wetterchaos an der Ostküste der USA hat keinen Einfluss auf das Handball-Turnier mit dem Spiel einer Welt-Mannschaft gegen eine Bundesliga-Auswahl am 1. und 2. Januar in New York. «Wir kriegen alle Spieler schon dahin», hieß es vonseiten der Veranstalter.

Der Großteil der Handball-Größen wie Henning Fritz (Deutschland), Magnus Wislander (Schweden), Jackson Richardson (Frankreich) oder Enric Masip (Spanien) wird am 30. Dezember nach New York fliegen. Am 27. Dezember waren dort wegen Schneesturms und bis zu 60 Zentimeter Neuschnee vorübergehend alle drei Flughäfen geschlossen worden.

Das Turnier «The Big Apple» wird von einem deutschen Reise-Unternehmer organisiert. Neben Gastgeber THC New York spielen fünf Amateur-Mannschaften aus Deutschland, darunter das Team Goldgas-Handballwoche.  Höhepunkt der Veranstaltung ist am 2. Januar das Spiel der Weltstars gegen eine Bundesliga-Auswahl.