TSV Hannover-Burgdorf - Trikotstreit beigelegt - Hannover erhält neue Trikots - Handball - Bundesliga - Artikel - Handballwoche
Trikotstreit beigelegt

Hannover erhält neue Trikots

Der Trikotstreit zwischen der TSV Hannover-Burgdorf und der Handball-Bundesliga (HBL) ist beigelegt. Die Niedersachsen treten vom dritten Spieltag an mit geänderten Trikots an, auf denen der Spielername unter der Nummer auf dem Rücken angebracht sein wird.

Darauf hat sich die HBL nach eigenen Angaben am Freitag mit dem Verein verständigt. Das Team aus Hannover-Burgdorf war zum Bundesliga-Start mit Trikots aufgelaufen, auf denen die Spielernamen senkrecht neben den Rückennummern aufgedruckt waren. Die Spielleitung monierte danach eine Verwechslungsgefahr, ein langer Name sah aus der Distanz wie eine «1» aus. Die HBL hatte im Vorfeld beim Spielkleidungs-Test die TSV-Trikots nicht beanstandet.