MT Melsungen - HSG Wetzlar - HSG Ahlen-Hamm - Noch eine Trainerentlassung... - HSG Ahlen-Hamm stellt Jens Pfänder frei - Handball - Bundesliga - Artikel - Handballwoche
Noch eine Trainerentlassung...

HSG Ahlen-Hamm stellt Jens Pfänder frei

Der Erstliga-Aufsteiger HSG Ahlen-Hamm hat mit sofortiger Wirkung seinen Trainer Jens Pfänder freigestellt. Dies gab der verantwortliche Geschäftsführer Franz Dressel am Mittwoch im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt. Einen neuen Trainer präsentierte die Führung noch nicht, „man wolle jetzt keinen Schnellschuss“, betonte Dressel. Der vielfach als Nachfolger gehandelte Kay Rothenpieler wird nicht Trainer der HSG, er steht der Mannschaft aber weiterhin als Sportlicher Berater zur Seite.

„Leider sehe ich mich auch nach Rücksprache mit zahlreichen Verantwortungsträgern nun zu dieser Personalentscheidung gezwungen“, erklärte Dressel. An den Vortagen hatten intensive Gespräche mit allen Beteiligten stattgefunden. In die HSG-Beiratssitzung am Dienstagabend war der Geschäftsführer mit dem Vorhaben gegangen, Jens Pfänder auch weiterhin als Trainer der HSG zu beschäftigen und mit ihm die sportliche Trendwende zu schaffen. Hierin stimmten er und die etwa 20 Beiratsmitglieder überein. „Da die Inhalte der Vereinbarung mit Jens Pfänder entgegen der explizit getroffen Absprache an die Öffentlichkeit gelangt sind, ist nach meiner Auffassung für beide Seiten keine Grundlage für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mehr gegeben“, begründete Franz Dressel die Entscheidung.

Durch Bekanntmachung bestimmter Inhalte sei eine untragbare Situation entstanden und eine negative Wirkung auf die Mannschaft sehr wahrscheinlich. Das Training übernehmen vorerst die Co-Trainer Rob de Pijper und Torsten Friedrich. Letzterer weilt gerade beim A-Lizenz- Lehrgang. Das gegen Düsseldorf geplante nichtöffentliche Testspiel soll am Donnerstag aber wie geplant stattfinden.

Zuvor hatte bereits die MT Melsungen Trainer Matjaz Tominec entlassen. Am Sonntag wurde zudem der Wechsel von Trainer Michael Roth von der HSG Wetzlar nach Melsungen bekannt und erst Anfang der Woche hatte sich der TuS N-Lübbecke von Coach Patrick Liljestrand getrennt. Pfänder ist also in der laufenden Saison bereits der vierte Trainer, dessen Arbeitszeit vorzeitig endet.