HSV Hamburg - Frisch Auf! Göppingen - SG Flensburg-Handewitt - Vorrunden-Bilanz: Die Top-Teams der Bundesliga - HSV, Frisch Auf und Flensburg überraschen - Handball - Bundesliga - Artikel - Handballwoche
Vorrunden-Bilanz: Die Top-Teams der Bundesliga

HSV, Frisch Auf und Flensburg überraschen

Die Hinrunde der Bundesliga ist vorbei, die Hälfte der Saison ist geschafft, fast alle Spieler sind vom Stress der vergangenen Wochen geschafft. Zeit für eine Zwischenbilanz: Welche Vereine haben positiv überrascht?

An erster Stelle steht da natürlich das Team, das an erster Stelle steht: der HSV Hamburg. Die Schützlinge von Trainer Martin Schwalb sind zwar ‚nur‘ durch die Unterstützung von Kiel-Bezwinger HBW Balingen-Weilstetten Halbzeit-Meister geworden, haben aber auch eine bemerkenswerte Vorrunde hingelegt. Schon im Supercup vor dem Saisonstart feierten die Hanseaten einen überraschend klaren Sieg gegen den THW, seit dem Sommer gingen nur die beiden Champions-League-Duelle gegen Titelverteidiger BM Ciudad Real und das Auswärtsspiel in Göppingen verloren.

Die prominenten Neuzugänge Igor Vori und ‚Dulle‘ Duvnjak erwiesen sich als echte Verstärkungen, daher konnten auch die teilweise sehr langwierigen verletzungsbedingten Ausfälle von Bertrand Gille, Pascal Hens oder Blazenko Lackovic verkraftet werden. Bezeichnend für die tolle Vorrunde des HSV: Mit Matthias Flohr schaffte auch er letzte Noch-Nicht-Nationalspieler der Hamburger den Sprung in die DHB-Auswahl und den 19er-Kader für die EM.

Sieben Siege in Folge

Die SG Flensburg-Handewitt hatte zwar zwischendurch im Oktober einen Durchhänger mit der Niederlage in Lübbecke als Tiefpunkt. Zuletzt stürmten die Flensburger aber mit sieben Siegen in Folgen, dabei bei den direkten Konkurrenten in Mannheim, Gummersbach und Lemgo, verdientermaßen auf Rang drei. Gleich am (morgigen) Dienstag steht bei Frisch Auf Göppingen zum Rückrundenauftakt der nächste Härtetest an.

Auch Frisch Auf Göppingen gehört zu den erfreulichen Überraschungen. Nach der starken Vorsaison mit Platz hat Trainer Velimir Petkovic das Team noch weiter verbessert. Höhepunkt für die Göppinger Fans war sicherlich der Triumph in letzter Sekunde gegen den HSV. Aber auch in den anderen Partien macht der frische Frisch-Auf-Handball richtig Spaß – nicht zuletzt, weil mit den beiden voll überzeigenden Neuzugängen Michael Haß und Lars Kaufmann, der Flügelzange Christian Schöne und Dragos Oprea sowie Kreisläufer Manuel Späth ein Quintett deutscher Nationalspieler den Kern der Göppinger Mannschaft bildet.

Der zweite Teil der Bilanz: Weitere positive Überraschungen der Hinrunde

KOMMENTARE

adiedaix, 02.01.10, 20:20 Uhr
HH is definitiv keine Überraschung, nach dem Ende der letzten Saison, war das absolut zu erwarten - weil sie endlich mehr »
Alle Kommentare lesen (1)
Was meinen Sie? Schreiben Sie Ihre Meinung.
  • E-Mail-Adresse und Namen
    merken
  • (*Pflichtfelder; E-Mail-Adresse
    wird nicht veröffentlicht)
  • Kommentar absenden