Rhein-Neckar Löwen - Rhein-Neckar Löwen - Islands Nationaltrainer neu im Management - Handball - Bundesliga - Artikel - Handballwoche
Rhein-Neckar Löwen

Islands Nationaltrainer neu im Management

Der isländische Nationaltrainer Gudmundur Gudmundsson rückt nach einem Bericht der «Financial Times Deutschland» von sofort an in die sportliche Leitung der Rhein-Neckar Löwen.

Der 49-Jährige bestätigte in der Zeitung, dass er künftig alle Transfers des Bundesligisten verantworten solle. Dies hatte bei den Badenern bisher in den Zuständigkeitsbereich von Geschäftsführer Thorsten Storm gehört, dessen Vertrag erst im Juli bis 2015 verlängert worden war.

Storm, der seit 2007 die sportlichen Geschicke der Löwen lenkt, bestätigte laut dem Bericht die Personalie. «Gudmundur ist ein Fachmann. Er wird sehen müssen, welche Sportler bei den Löwen kommen und gehen», sagte der 45-Jährige. Die Bezeichnung Sportdirektor vermied Storm jedoch und betonte, er selbst werde auch weiterhin für den sportlichen und kaufmännischen Bereich tätig sein.

Andere Quellen würden laut «FTD» dagegen berichten, dass Storm sich künftig auf das Marketing des Clubs konzentrieren solle. Eine Schwächung der Position Storms wäre allerdings überraschend, da der dänische Löwen-Gesellschafter Jesper Nielsen Storm bei seiner Vertragsverlängerung noch als einen der «Top-Managern in der Bundesliga» bezeichnet hatte.

 

KOMMENTARE

Löwenfan, 19.08.10, 14:25 Uhr
Es ist natürlich nicht gut, dass man jährlich zig neue Spieler verpflichtet. Jetzt stehen ja für die nächste Saison mehr »
tohawa, 16.08.10, 19:21 Uhr
Herr Kehl, ich stimme Ihnen da voll und ganz zu - man kann nur hoffen, dass dieses "Spiel"( Austausch von mehr »
Alle Kommentare lesen (5)
Was meinen Sie? Schreiben Sie Ihre Meinung.
  • E-Mail-Adresse und Namen
    merken
  • (*Pflichtfelder; E-Mail-Adresse
    wird nicht veröffentlicht)
  • Kommentar absenden